FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Grafik-Antiquariat Annemarie Müller-Feldmann (Bad Neuenahr)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Grafik-Antiquariat Annemarie Müller-Feldmann in Bad Neuenahr ist auf Grafiken und Drucke von Gebäuden, Städten und Landschaften spezialisiert. „Die gefragtesten Motive sind der alte Straßentunnel und die Burg in Altenahr, die Lochmühle, die Burgen am Rhein und die Apollinaris-Kirche in Remagen“, schrieb Jochen Tarrach anlässlich des 50-jährigen Bestens von Annemarie Müller-Feldmanns Grafik-Antiquariat in der Rhein-Zeitung. Eines der wertvollsten Stücke sei eine Originalgrafik über den Talverlauf aus dem Jahr 1830, die für 2000 Euro angeboten wird.


Anschrift

Telegrafenstraße 21

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler (Stadtteil Bad Neuenahr)

Die Karte wird geladen …

Kontakt

Telefon 02641 206151

Inhaberin

Annemarie Müller-Feldmann

Chronik

Gemeinsam mit ihrem Ehemann Helmut, der vereidigter Sachverständiger für ägyptische Kunst war, eröffnete Annemarie Müller-Feldmann am 1. Dezember 1967 in der Poststraße 11 ein Geschäft für Grafiken und ägyptische Artefakte. 1973 zog sie in das Ladenlokal an der Telegrafenstraße 21 um. Nachdem die Ausfuhrvorschriften für altägyptische Kunstgegenstände strenger geworden waren, spezialisierte sich die Inhaberin auf historische Grafiken und Drucke. Aus der alten Zeit hat sie heute nur noch einige altägyptische Skarabäen und Amulette, die zur Ansicht in einer Vitrine liegen.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Jochen Tarrach: Eine Adresse für Zeitreisende: Annemarie Müller-Feldmann führt seit 50 Jahren das Antiquariat in der Telegrafenstraße, in: Rhein-Zeitung vom 30. November 2017