FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Gregor Sebastian

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Gregor Sebastian (FWG) aus Walporzheim, Mitglied des Hauptmannsgliedes der St. Sebastianus Bürgerschützengesellschaft Ahrweiler e.V., wurde bei der Kommunalwahl 2014 erneut zum Ortsvorsteher von Walporzheim gewählt. Als Alleinkandidat für dieses Amt holte er 85,41 Prozent der Stimmen. Im März 2016 übernahm Sebastian als Nachfolger des kurz zuvor verstorbenen Hans Boes den Vorsitz in der FWG-Fraktion des [Stadtrat Bad Neuenahr-Ahrweiler|Stadtrats Bad Neuenahr-Ahrweiler].[1] Im Vorfeld der Kommunalwahl 2019 wurde Sebastian von der FWG als Spitzenkandidat für den Stadtrat nominiert.[2]


Anschrift und Kontakt[3]

St.-Peter-Straße 18

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler (Stadtteil Walporzheim)

Telefon 02641 4579

E-Mail gregor.sebastian@gmx.net

Mandate

Sebastian ist seit 2009 Mitglied der FWG-Fraktion des Stadtrats Bad Neuenahr-Ahrweiler sowie folgender Ausschüsse:

Ortsbeirat Walporzheim (2009-2014)

Mitgliedschaften

Auszeichnung

Fritz Langenhorst, Vizepräsident des Sportbundes Rheinland, würdigte beim Stiftungsfest des Sportvereins Walporzheim e.V. im Januar 2018 die Verdienste von Gregor Sebastian und zeichnete ihn mit der silbernen Ehrennadel des Sportbundes aus.[4]

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 24. März 2016
  2. Quelle: FWG hat Kandidaten gewählt – Freie Wähler haben ein Ziel: Sie wollen die CDU-Vorherrschaft brechen, in: Rhein-Zeitung vom 23. Februar 2019
  3. Quelle: Website der Stadtverwaltung Bad Neuenahr-Ahrweiler
  4. Quelle: Seit 75 Jahren Mitglied in einem Sportverein – Beim SV Walporzheim wurden zum Stiftungsfest seltene Jubiläen gewürdigt, general-anzeiger-bonn.de vom 8. Januar 2018