FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Hagen Hoppe

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
2020-09-06 HagenHoppePhotographer Portrait Hagen Vorabzug 0160.jpg

Hagen Hoppe (* 29. Dezember 1975) aus Sinzig ist ein selbständiger Fotograf.


Anschrift

Westumer Straße 6

53489 Sinzig

Kontakt

Vita

Hagen Hoppe ist der Sohn von Sigrid und Hans Hoppe, in zweiter Ehe verheiratet und Vater von zwei Kindern. Jahrelang war er beruflich im Bereich der Architektur (Entwurf, Planung, Bauleitung und Projektkoordination) tätig.

Von 2019 bis 2020 absolvierte Hagen Hoppe eine Ausbildung zum Foto-Designer bei dem Fotografen Helge Strauss (Bergisch Gladbach). Zum Abschluss dieser Ausbildung nahm er im September 2020 in Köln an der Ausstellung Trapped . Protect teil.

Seit Dezember 2018 ist Hagen Hoppe als Fotograf und Foto-Designer selbständig. Sein Fokus liegt auf der People Photography: Portraits, Hochzeiten, Veranstaltungen und Business.

Ehrenamtliches Engagement

Von 1994 bis 2014 war Hagen Hoppe als ehrenamtlicher Helfer im THW-Ortsverband Sinzig aktiv – unter anderem als Gruppenführer der 2. Bergungsgruppe, Zugtruppführer und Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit und Helferwerbung. Zudem war er von 2004 bis 2014 nach den entsprechenden Lehrgängen Mitglied in der THW‐Datenbank für Auslandseinsätze.

Bei der Kommunalwahl 1994 kandidierte Hagen Hoppe auf der Liste des CDU-Stadtverbands Sinzig für den Stadtrat Sinzig und den Ortsbeirat Sinzig. Von 1994 bis zu seinem Umzug nach Dedenbach im Jahr 1997 gehörte er dem Ortsbeirat Sinzig an.

Bei der Kommunalwahl 2014 kandidierte Hoppe, wieder in Sinzig wohnend, auf der Liste des FDP-Stadtverbands Sinzig erneut für Stadtrat und Ortsbeirat Sinzig. 2018 rückte er für den ausscheidenden Roderich Graf von Spee in den Ortsbeirat Sinzig nach. Bei der Kommunalwahl 2019 wurde Hoppe für die FDP regulär in den Ortsbeirat Sinzig gewählt.

Video

Mediografie

Günther Schmitt: Initiative „Belebte Häuser" in Sinzig - Ideen gegen Leerstände sind gefragt, general-anzeiger-bonn.de vom 13. Februar 2015

Weblinks