FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Hans-Dieter Lange

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Hans-Dieter Lange (* in Bielefeld), ehemaliger Bundeswehrsoldat, engagierte sich in den Jugendabteilungen des Sportclubs 07 Bad Neuenahr e.V. und des Ahrweiler Ballspiel-Clubs 1920 e.V. (ABC). 15 Jahre war er beim ABC tätig. Als Vorstandsmitglied organisierte er die internationalen A-Jugend-Turniere.


Vita

Hans-Dieter Lange, in Bielefeld geboren, wuchs bei den Großeltern in Schlesien auf. Nach der Flucht verbrachte er seine Kindheit in Luckau in Brandenburg. Bei der schwäbisch-alemannischen Fastnacht des Jahres 1960 lernte er in einem Tanzcafé in der Nähe von Tuttlingen seine spätere Ehefrau Karin kennen. Fast ein Jahr sahen sich die beiden nicht, weil die künftige Braut als Zimmermädchen auf der Nordseeinsel Baltrum arbeitete. Karin Lange ist als älteste Tochter mit vier Geschwistern aufgewachsen und hat eine Ausbildung zur Stepperin und Schuhherstellerin absolviert. Am 3. Mai 1963 wurde in Tuttlingen Hochzeit gefeiert. Aus der Ehe gingen zwei Söhne hervor. 1975 zog das Paar berufsbedingt nach Bad Neuenahr-Ahrweiler um.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 3. Mai 2013