FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Hans-Josef Weber

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hans-Josef Weber war bis 2019, insgesamt 30 lange Jahre lang, Bürgermeister der Gemeinde Hönningen. Nach der konstituierenden Sitzung des neu gewählten Gemeinderats im August 2019, also nach der Kommunalwahl 2019, wurde er feierlich verabschiedet. Seine letzte Amtshandlung war die Vereidigung seines langjährigen Wegbegleiters und nunmehrigen Nachfolgers Jürgen Schwarzmann. „Ich danke den Bürgerinnen und Bürgern, die mich gewählt und mir über viele Jahre ihr Vertrauen gegeben haben“, sagte Weber während der konstituierenden Sitzung, „ich erhielt viele Anregungen, was man besser, schöner oder auch attraktiver gestalten kann und habe diese nach Möglichkeit aufgegriffen.“ An den alten Rat gewandt, ergänzte er: „Wir waren uns nicht immer einig und haben durchaus auch gestritten, aber es ging immer um die Sache, und das war gut so.“ Auch Landrat Jürgen Pföhler nahm wegen der doch sehr langen Amtszeit Webers an der Sitzung teil. Der Landtagsabgeordnete Horst Gies gratulierte ebenfalls persönlich, und Verbandsgemeindebürgermeisterin Cornelia Weigand sagte: „Ich spreche für mein Herz und bin tief beeindruckt und gerührt angesichts eines so langen und intensiven Engagements.“ Größtes Projekt während der Amtszeit von Hans-Josef Weber als Bürgermeister: der Bau der Umgehungsstraße Hönningen.[1]


Vita

Im März 2009 wurde Weber zum Vorsitzenden des CDU-Ortsverbands Hönningen gewählt. 30 Jahre lang war er Sitzungspräsident der Karnevalsgesellschaft „Rot-Weiß“ Hönningen e.V..[2] Für 34-jähriges Engagement in der Kommunalpolitik wurde Georg Knieps im März 2014 von Achim Haag, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Altenahr, im Auftrag des Gemeinde- und Städtebundes im Sitzungssaal des Altenahrer Rathauses mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet.[3] Bei der Kommunalwahl 1989 wurde Weber erstmals zum Ortsbürgermeister gewählt.

Fußnoten

  1. Quelle: Ute Müller: Hönningen: Bewegender Abschied für Hans-Josef Weber – Ortsbürgermeister war 30 Jahre im Amt – Neuer Rat konstituiert, in: Rhein-Zeitung vom 19. August 2019
  2. Quelle: Rhein-Zeitung vom 3. Februar 2013
  3. Quelle: Gemeindebund in Altenahr: Urgesteine der Kommunalpolitik geehrt, general-anzeiger-bonn.de vom 30. März 2014