FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Hans-Otto Schade

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Hans-Otto Schade (r.), Vorsitzender der Bad Bodendorfer Unternehmen e.V. (r.), gratulierte Waltraud Loose (l.) im Mai 2018 im Namen des Unternehmervereins mit einem Maiblumenstrauß zum 35-jährigen Bestehen ihres Institut de beauté.

Der Versicherungsmakler Hans-Otto Schade (* 1959 in Bielefeld) wurde als Nachfolger von Thorsten Leffeck zum Vorsitzenden des Bad Bodendorfer Unternehmen e.V. gewählt.


Anschrift

Am Sonnenberg 59

53489 Sinzig (Stadtteil Bad Bodendorf)

Kontakt

Vita

Hans- Otto Schade, geboren 1959 in Bielefeld, wechselte 1991 nach zehnjähriger Tätigkeit in der Hotellerie als ausgebildeter Hotelbetriebswirt in die Versicherungsbranche. Nach einer Fortbildung zum Hotelbetriebswirt in Berlin wurde er von der Thuringia-Versicherung zum ersten Versicherungsfachmann BWV im Landkreis Passau ausgebildet. Dort arbeitete er zunächst als Bezirksleiter und später als Bezirksgeneralvertreter der Thuringia-Versicherung. 1998 gründete er ein eigenes Maklerbüro, mit dem er sich auf die Absicherung der Hotellerie spezialisierte - zunächst mit den Kooperationspartnern Maklerhaus Stahl in Frankfurt, Marschollek, Lautenschläger und Partner (MLP), bevor er 2007 mit der Martens & Prahl Versicherungskontor GmbH kooperierte.

Weblink

http://www.schade-hotelversicherungen.de