FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Haus Plätzerstraße 2 (Ahrweiler)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Plätzerstraße 1 1.jpg
Inschrift im Türsturz
Plätzerstraße 2 2.jpg

Bei dem 1754 erbauten Fachwerkhaus an der Plätzerstraße 2 in Ahrweiler, einem Eckhaus mit Hofeinfahrt vom Kanonenwall her, handelt es sich um ein für seine Zeit typisches Kleinbürgerhaus. Im Jahr 1775 war Peter Koch Hauseigentümer. Die Eingangstür befindet sich an der Giebelseite rechts. Der traufständige ehemalige Wirtschaftsteil rechts wurde vermutlich erst später angebaut. Diese Anordnung ähnelt dem Bautyp des Giebeltraufenhauses, wie er in den umliegenden Dörfern häufig anzutreffen ist; in Ahrweiler ist diese Bauform jedoch einmalig. Im Türsturz wurden die Namen des Erbauers und seiner Ehefrau verewigt. Außerdem wird dort darauf hingewiesen, dass „ELEUTH BEYDE AUS ARWEILER“ waren.[1]


Standort

Die Karte wird geladen …

Weitere Fotos

Fußnoten

  1. Quelle: Hans-Georg Klein: Ahrweiler, 2. aktualisierte und überarbeitete Auflage, Jünkerath: Eifel-Verlag 2016, 64 Seiten, ISBN 978-3-943123-20-3, S. 18