FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Helmut Heinrich Hölters

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Helmut Heinrich Hölters (* 17. Oktober 1957 in Krefeld) war Geschäftsführer des Kaufhauses Moses Bad Neuenahr und Mitglied im Vorstand der Werbegemeinschaft "Aktivkreis Bad Neuenahr-Ahrweiler" e.V..


Vita

Hölters wurde am 17. Oktober 1957 in Krefeld geboren. Mit der Mittleren Reife schloss er dort die Schule ab. Anschließend begann er eine zweieinhalbjähige Ausbildung als Bürokaufmann bei Horten in seiner Geburtsstadt. Während der Lehre bereitete sich Hölters in einer Abendschule auf das Abitur vor, das er erfolgreich ablegte. Anschließend begann er an der Fernuni Hagen ein Ökonomie-Studium. Er wurde zum stellvertretenden Abteilungsleiter der Expedition von Horten in Düsseldorf ernannt. Und eine firmeninterne Ausbildung befähigte ihn zum Verwaltungsgeschäftsführer. In der Hauptverwaltung Düsseldorf von Horten arbeitete er von 1982 bis 1984 als Revisor und stieg zum Abteilungsleiter Betriebswirtschaft auf.

1984 führte ihn der berufliche Weg als Unternehmensberater der Kaufring AG zur Regelung des Verkaufs des Kaufhauses Moses an Walter Röhrkasten nach Bad Neuenahr. Hölters beteiligte sich dann 1986 selbst an dem Unternehmen. Im Dezember 2001 sollte Hölters zunächst als Geschäftsführer der Kaufhaus Moses GmbH Bad Neuenahr ausscheiden; angesichts der schwierigen Lage des Hauses machte er dann aber kurz entschlossen weiter - bis Dezember 2004.[1]

Funktionen

Bis März 2001 war Hölters Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer Koblenz. Außerdem war er Vorsitzender des Sportclub 07 Bad Neuenahr e.V.

Mitgliedschaft

St. Sebastianus Bürgerschützengesellschaft Ahrweiler e.V.

Mediografie

Geschäftsführer Helmut Hölters verlässt Moses - Das Kaufhaus im Kreis Ahrweiler bleibt bestehen - Kaufring auf dem Rückzug, general-anzeiger-bonn.de vom 17. Dezember 2001

Weblink

xing.com: Helmut Hölters

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 13. Oktober 2001