Hermann Josef Wollersheim

Aus AW-Wiki

Hermann Josef Wollersheim (* 22. März 1945, † nach langer Krankheit am 27. Dezember 2020)[1] war Verhinderungsvertreter im Vorstand der Kreissparkasse Ahrweiler.


Vita

Hermann Josef Wollersheim absolvierte von April 1961 bis September 1963 eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Kreissparkasse Ahrweiler. Im Anschluss bildete er sich beim Sparkassen- und Giroverband Rheinland-Pfalz in Mainz und bei der Mittelrheinischen Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Bonn zum Sparkassenbetriebswirt VWA weiter. 1984 legte er die Prüfung zum Bilanzbuchhalter ab. Parallel zu seinen Fortbildungen durchlief er als leitender Angestellter verschiedene Abteilungen des Hauses. Bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand führte Wollersheim als Abteilungsdirektor die Betriebswirtschaftliche Abteilung der Kreissparkasse Ahrweiler. „Seine besonderen Leistungen im Sparkassengeschäft wurden 1990 mit der Bestellung zum Vertreter der Vorstandsmitglieder im Verhinderungsfalle gewürdigt“, hieß es im Nachruf von Verwaltungsrat und Vorstand der Kreissparkasse Ahrweiler in der Rhein-Zeitung vom 6. Januar 2021. Die ersten Jahre in seinem Ruhestand konnte Wollersheim gemeinsam mit seiner Frau Erna Maria Wollersheim und seinen Töchtern und Enkelkindern genießen. Schon bald aber schränkte ihn seine Krankheit zunehmend im Alltag und bei der Ausübung seiner Hobbys ein.

Fußnoten