Hundesportverein Ahrtal e.V.

Aus AW-Wiki

Hundesportplatz des Hundesportvereins Ahrtal auf der Bengener Heide
Bad Neuenahr - Heinz Grates (495) .jpg
Bad Neuenahr - Heinz Grates (496) .jpg

Der am 18. Juni 2000 in Bad Neuenahr-Ahrweiler gegründete Hundesportverein Ahrtal e. V. ist Mitglied im Deutschen Verband der Gebrauchshundsportvereine e. V. (DVG).


Lage des Hundesportplatzes

Die Karte wird geladen …

Mitgliederzahl

Mai 2013: 140

Vorstand

Vorsitzender: Bodo Adams, Bad Neuenahr-Ahrweiler

Kontakt

E-Mail HSVAhrtal@aol.com

Chronik

Seit 2005 planen die Mitglieder des Hundesportvereins (HSV) Ahrtal, ihrer Ausbildungswiese auf der Bengener Heide ein Vereinsheim zu bauen. Bislang steht ihnen dort lediglich ein Bauwagen zur Verfügung. Nach ersten Planungen im Jahr 2007 nahm der Verein mit Unterstützung der Stadtverwaltung Bad Neuenahr-Ahrweiler alle gesetzlichen und behördlichen Hürden. Nach Umweltgutachten, Bebauungsplan-Änderung und zusätzlichen Anpflanzungen wurde der Bauantrag im Jahr 2012 von der Kreisverwaltung Ahrweiler genehmigt. Der Bau soll komplett in Eigenleistung von Vereinsmitgliedern gebaut werden. Im Mai 2013 wurde der Grundstein zum Bau des Vereinsheims gelegt. Friedrich Kühtreiber-Fritz, Jugendwart des Vereins, koordiniert das Bauprojekt.[1]

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: Arbeiten auf der Bengener Heide: Grundstein für Heim der Hundesportler, general-anzeiger-bonn.de vom 15. Mai 2013