FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Internationaler Silvester-Lauf Wehr

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Silvesterlauf in Wehr wurde am 31. Dezember 2012 zum 33. Mal von den Lauffreunden Brohltal e.V. veranstaltet. 489 Ausdauersportler nahmen teil; 302 Starter machten sich auf den Weg beim 10,6 Kilometer langen Hauptlauf. Start ist an der Alten Kellerei Wehr. Mehr als 80 Helfer der Laufreunde Brohltal, des DRK-Ortsvereins Wehr e.V. und der Freiwilligen Feuerwehr Wehr waren im Einsatz, um die Veranstaltung zu sichern.[1] Zum Veranstaltungsende werden Römerhalle die Sieger geehrt.


Chronik

2012:

  • Felix Schmidgen von der LG Laacher See gewann dabei den Hauptlauf über 10,6 Kilometer in einer Zeit von 38:28 Minuten. Der Vorjahresdritte David Breuer vom POS Team Saar wurde Zweiter. Das Podium komplettierte Christian Schindlatz vom LT SV Westum als Drittplatzierter in 40:07 Minuten.
  • Bei den Frauen siegte Dagmar Rasbach von der LA TuS Mayen mit 45:57 Minuten deutlich vor Margit von Klitzing von der DJK Ochtendung (46:30 Minuten). Den Sprung aufs Podest meisterte auch Annette Geiken von der LAZ Rhein-Sieg in 46:38 Minuten.
  • 82 Läufer starteten im 5000-Meter-Jedermannlauf. Bei den Männern setzte sich Alexander Nohn vom Triathlon TuS Ahrweiler in 20:15 Minuten durch. Bei den Frauen gewann die 13-jährige Jara Brandenburg (TriKids TuS Ahrweiler).

Bei der 35. Auflage im Jahr 2014 machten Schnee, Eis und Matsch den rund 480 Aktiven das Laufen schwer. Die Streckenrekorde über 10.600 Meter: Bei den Frauen hat ihn Diana Kohzer vom TV Sinzig 1999 aufgestellt (38:50 Minuten), bei den Männern Dietrich Rockenfeller (SF Puderbach) gar schon 1990 (35:11).

Mediografie

Silvesterlauf in Wehr: Schneepflug und Traktor bereiten 479 Aktiven den Weg, rhein-zeitung.de vom 2. Januar 2015

Weblink

lf-brohltal.de: Silvesterlauf in Wehr

Fußnoten

  1. Quelle: Schmidgen setzt sich bei Silvesterlauf in Wehr im Zielsprint knapp durch, rhein-zeitung.de vom 1. Januar 2013