FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Irma Siemens-Böhlitz

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Irma Siemens-Böhlitz und Jens Böhlitz eröffneten etwa 2013 in einem Fachwerkhaus aus dem Jahr 1881 mitten in Oberwinter einen Gastronomiebetrieb mit dem Namen Sinnfony. Von ihrer ursprünglichen Intention, in einem Bistro mit Piano-Bar Livemusik und Snacks zu verbinden, gingen sie ab und wandelten ihren Betrieb in ein Restaurant um, das in der Ausgabe 2019 des Gault-Millau empfohlen wird. Irma Siemens-Böhlitz ist dort für eine kreative saisonale Küche verantwortlich, und Profi-Musiker Jens Böhlitz tritt als Gastgeber und Musiker auf. Die beiden kauften noch das benachbarte, seit Jahren leer stehende ehemalige Hotel „Zum Männchen“ respektive Café am Markt, das sie sanierten, um dort wieder Gäste zu beherbergen.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: General-Anzeiger vom 9. November 2018