FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Jörg Quirbach

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Jörg Quirbach wurde bei der Gründungsversammlung des Gewerbevereins Niederzissen im Januar 2016 zum Zweiten Kassierer gewählt.[1] Bei der ersten Ideenbörse des Kreises Ahrweiler im April 2016 im Kellergewölbe der Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr eG siegte er mit seinem Konzept für eine barrierefreie Küche für Menschen mit Handicap. Der General-Anzeiger berichtete:

„Wir wollen Behinderten ein Stück Freiheit zurückgeben“, so Quirbach. So bieten die Küchen nicht nur einen großen Radius für Rollstühle, sondern alle Module können per Fernbedienung in der Höhe verstellt werden. Eindrucksvoll das Video: Da fährt der Hängeschrank runter, Spüle und Herd bewegen sich nach unten oder oben. „Wenn die Küche nicht älter als zehn Jahre ist, ist ein Nachrüsten auch möglich.“ In den kommenden Tagen erhält er Besuch eines Berliner Ehepaares – er 2,06, sie 1,75 Meter groß. Beide hoffen darauf, künftig keine Kompromisse in der Küche mehr eingehen zu müssen.[2]

Fußnoten

  1. Quelle: Hans-Willi Kempenich: Unternehmer in Niederzissen starten durch – Großes Interesse zur Gründung des Gewerbevereins mit 60 Teilnehmern, in: Rhein-Zeitung vom 16. Januar 2016
  2. Quelle: Ein Wettbewerb mit kreativem Ansatz: Die Höhen und Tiefen einer Küche, general-anzeiger-bonn.de vom 22. April 2016