FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Johannes Assenmacher

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Johannes Assenmacher aus Nierendorf wurde im Dezember 2010 von Staatssekretärin Beate Reich mit der Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.[1] Beim traditionellen Neujahrsempfang des CDU-Gemeindeverbands Anfang 2013 im Dorfgemeinschaftshaus Birresdorf wurde Assenmacher mit Ehrenurkunde und Weinpräsent für 40-jährige Zugehörigkeit zur CDU ausgezeichnet: Johannes Assenmacher wurde im Jahr 1972 CDU-Mitglied. Seine kommunalpolitische Laufbahn hatte aber bereits Ende der 60-er Jahre als Ratsmitglied seiner damals noch selbstständigen Ortsgemeinde begonnen. Michael Schneider, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbands, sagte, Assenmacher habe als Mitglied im Gemeinderat und viele Jahre als Ortsvorsteher hohen Einsatz für das Gemeinwesen geleistet.“[2]

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 3. Dezember 2010
  2. Quelle: General-Anzeiger vom 7. Januar 2013