FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Josef Freitag

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Dr. Josef Freitag (* geboren 1950 in Everswinkel im Münsterland), Dogmatik-Professor in Erfurt, wird nach seiner Emeritierung Spiritual des Studienhauses „St. Lambert“ in Lantershofen. Anfang September 2016, zu Beginn des Herbsttrimesters, tritt er sein Amt an.


Freitag Josef b.jpg

Vita

Josef Freitag wurde 1950 in Everswinkel im Münsterland geboren und studierte nach dem Abitur Theologie und Philosophie in Münster sowie in Straßburg und Rom. 1976 wurde er zum Priester des Bistums Münster geweiht. Nach seiner Promotion und Habilitation in Freiburg/Breisgau lehrte Freitag von 1995 an als Professor und Leiter des Katholisch-Theologischen Seminars an der Philipps-Universität Marburg, bevor er im Jahr 2000 nach Erfurt berufen wurde. An der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität hatte er dort den Lehrstuhl für Dogmatik inne und war von 2008 bis 2011 auch Dekan der Fakultät. Freitag war und ist außerdem Berater verschiedener Gremien, zunächst der Ökumene-Kommission, jetzt der Kommission „Geistliche Berufe und kirchliche Dienste“ der Deutschen Bischofskonferenz.[1]

Veröffentlichungen

Josef Freitag (Hrsg.): Luther in Erfurt und die katholische Theologie, in: Erfurter Theologische Schriften 29, Leipzig 2001

Mediografie

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 30. Mai 2016