FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Julia Bell

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die zu dieser Zeit 21-jährige Julia Bell wurde im Juni 2014 zur Dernauer Weinkönigin für die Saison 2014/2015 gewählt. Beim Dernauer Weinfest im September 2014 übernimmt sie die Krone. Während ihrer Regentschaft wird sie von den Weinprinzessinnen Linda Trarbach und Christina Kurth unterstützt.


Sonstiges

Julias Eltern, Hildegard Bell und Walter Bell, sind Nebenerwerbswinzer. Julia selbst ist Mitglied der Winzergenossenschaft Dagernova. Christine Bell, die Großmutter von Julia Bell, war 1961 Weinprinzessin, ihre Tante Hiltrud im Jahr 1982. Der General-Anzeiger berichtete:

Julia Bell studiert im vierten Semester Architektur an der Fachhochschule Koblenz und will Bühnenbauerin werden. Schließlich ist das Theaterspielen ihr liebstes Hobby. Sie hat als Mitglied der Theaterfreunde Dernau nicht nur selbst auf der Bühne gestanden und Regie geführt, sondern auch schon ein eigenes Theaterstück geschrieben, das mit großem Erfolg aufgeführt wurde: "Sieben auf einen Streich". Derzeit ist noch ein weiteres Stück in Arbeit, das schon bald uraufgeführt werden soll.[1]

Außerdem war Julia zehn Jahre lang Messdienerin, und bei ihrer Wahl zur Weinkönigin war sie nach wie vor für die Kindergruppe der Kolpingfamilie tätig.

172 Stimmberechtigte hatten sich vor Julias Wahl im Gemeindehaus Dernau getroffen, um aus drei Kandidatinnen in zwei Wahlgängen die Nachfolgerin der amtierenden Weinmajestät Nora Heimermann zu küren. Julia Bell setzte sich dabei gegen gegen Maxi Ley und Larissa Schäfer durch. Die Rhein-Zeitung berichtete:

Nachdem die Wahl vollzogen war, machten sich die Dernauer Junggesellen auf den Weg, um die neue Weinkönigin abzuholen. Diese saß gemeinsam mit den anderen Kandidatinnen in einer Bad Neuenahrer Kneipe, und so dauerte es eine Weile, bis die zahlreichen Gäste im Dernauer Gemeindehaus der jungen Dame endlich persönlich gratulieren konnten. Allen voran der Vorsitzende des Verkehrsvereins „Weindorf Dernau“, Peter Zetzsche, der Ortsbürgermeister Alfred Sebastian sowie die Vertreter der zahlreichen Dernauer Ortsvereine.[2]

Zu den ersten Gratulanten gehörten Tobias Bell und Marion Bell, die Geschwister der designierten Weinmajestät.

Fußnoten

  1. Quelle: Weindorf Dernau hat gewählt - Julia Bell greift nach der Krone, general-anzeiger-bonn.de vom 23. Juni 2014
  2. Quelle: Gabi Geller: Julia Bell wird neue Weinkönigin in Dernau - Die 21-jährige Architekturstudentin tritt die Nachfolge von Nora Heimermann an, in: Rhein-Zeitung vom 23. Juni 2014