Junggesellenverein Brück/Ahr 1908 e. V.

Aus AW-Wiki

Der Junggesellenverein Brück/Ahr 1908 e. V. ist einer von vier Junggesellenvereinen in der Ortsgemeinde Ahrbrück – neben dem Junggesellenverein Ahrbrück, dem Junggesellinnenverein Ahrtal und dem Junggesellenverein Pützfeld.


Mitgliederzahl

1. Mai 2014: 17

1. Mai 2015: 23

19. März 2016: 21

Gründung und Entwickung

Im Jahr 1908 schlossen sich acht junge Männer zusammen und gründeten den Junggesellenverein Brück/Ahr 1908 e. V. Während der beiden Kriege war es ruhig um den Verein, aber er war ununterbrochen aktiv. Das 50-jährige Bestehen wurde dann wieder groß gefeiert. Der Fest-Erlös kam dem Bau eines Kriegerdenkmals zugute. 1987 stifteten die Junggesellen den Erlös der von ihnen ausgerichteten Kirmes und halfen bei der Finanzierung einer Katharinen-Figur.

Der Verein organisierte im Jubiläumsjahr 2008 eine große Jubiläumsveranstaltung.

Vorstandsmitglieder

Bei der Jahreshauptversammlung am 19. März 2016 im Bürgerhaus Ahrbrück wurde der gesamte Vorstand neu gewählt. Er setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen: 1. Vorsitzender: Yannik Hilberath, 2. Vorsitzender: Nils Hupperich, Kassierer: Thomas Koll, Schriftführer: Tim Galle, 1. Beisitzender: Jonas Mönch, 2. Beisitzender (+ 2. Kassierer): Niklas Klaes

Bei der Jahreshauptversammlung am 29. Mai 2015 im Feuerwehrgerätehaus Brück wurde der gesamte Vorstand im Amt bestätigt. Er setzt sich somit aus folgenden Mitgliedern zusammen: 1. Vorsitzender: Yannik Hilberath, 2. Vorsitzender: Kai Wieland, Kassierer: Thomas Koll, Schriftführer: Lars Klaes, 1. Beisitzender: Nils Hupperich, 2. Beisitzender: Lukas Wieland

Bei der Jahreshauptversammlung am 01. August 2014 im Feuerwehrgerätehaus Brück wurden in den Vorstand gewählt: 1. Vorsitzender: Yannik Hilberath, 2. Vorsitzender: Kai Wieland, Kassierer: Thomas Koll, Schriftführer: Lars Klaes, 1. Beisitzender: Nils Hupperich, 2. Beisitzender: Lukas Wieland

Bei der Jahreshauptversammlung am 27. Juli 2013 im Feuerwehrgerätehaus Brück wurden in den Vorstand gewählt: 1. Vorsitzender: Kai Wieland, 2. Vorsitzender: Yannik Hilberath, Kassierer: Thomas Koll, Schriftführer: Lars Klaes, 1. Beisitzender: Nils Hupperich, 2. Beisitzender: Andreas Weingarz

Bei der Jahreshauptversammlung am 26. Oktober 2012 im Feuerwehrgerätehaus Brück wurden in den Vorstand gewählt: 1. Vorsitzender: Kai Wieland, 2. Vorsitzender: Nils Hupperich, Kassierer: Thomas Koll, Schriftführer: Lars Klaes, 1. Beisitzender: Andreas Weingarz, 2. Beisitzender: Paul G. Dresen

Bei der Jahreshauptversammlung am 10. Juni 2011 im Bürgerhaus Ahrbrück wurden in den Vorstand gewählt: 1. Vorsitzender: Kai Wieland, 2. Vorsitzender: Andreas Weingarz, Kassierer: Thomas Koll, Schriftführer: Lars Klaes, 1. Beisitzender: Christoph Schmitz, 2. Beisitzender: Lukas Wieland

Bei der Jahreshauptversammlung am 31. Juli 2010 wurde in den Vorstand gewählt: 1. Vorsitzender: Lutz Claesgens, 2. Vorsitzender: Kai Wieland, Kassierer: Thomas Koll, Schriftführer: Lars Klaes, 1. Beisitzender: Stefan Koll, 2. Beisitzender: Paul G. Dresen

Aktivitäten

Einmal jährlich (zwischen März und April) organisiert der Verein das Junggesellenfest Brück, das Jahr für Jahr unter dem Motto „Zauber der Karibik“ steht. Das Maibaumaufstellen ist ebenfalls fest in Junggesellenhand. Auch beim „Dreck-weg-Tag“ sind die jungen Männer aus Ahrbrück (OT Brück) aktiv. Um die Restaurierung der Sechskant-Hütte, einer Schutzhütte im Brücker Wald, haben sie sich ebenfalls gekümmert.

Seit 2016 wird kein Junggesellenfest mehr im Zeitraum März/April veranstaltet.

Weblinks