FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Karin Buhr

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Karin Buhr aus Waldorf ist Mitglied der Jury des Eleonora Heine-Jundi-Umweltpreises. Nach 30-jähriger Tätigkeit in den Sekretariaten der Rheintalschule Bad Breisig, in der Lindenschule Bad Breisig und der Leo-Stausberg-Grundschule Brohl wechselte sie in das Unternehmen ihres Mannes Walter Buhr, wo sie im Bereich Personal- und Finanzwesen arbeitet.[1] Im September 2014 wurde Karin Buhr, Bütten-Ass und ehemalige Karnevalsprinzessin, einstimmig als Nachfolgerin von Juliane Morschhausen zur Vorsitzenden der Katholischen Frauengemeinschaft "St. Marien" Niederbreisig gewählt.[2]

Fußnoten

  1. Quelle: bad-breisig.de: Eleonora Heine-Jundi-Umweltpreis, gesehen am 21. April 2012
  2. Quelle: Katholische Frauengemeinschaft Bad Breisig - Karin Buhr ist neue Vorsitzende, general-anzeiger-bonn.de vom 17. September 2014