FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Karl Kriechel

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Karl Kriechel (* 1913, † 2. September 1943 bei Smolensk), Unteroffizier in einem Grenadierregiment, war ab August 1939 im Kriegseinsatz - zunächst bei Kämpfen im Westen, später im damaligen Jugoslawien. Ab Februar 1942 kämpfte er an der Ostfront. Er starb bei Kämpfen im mittleren Frontabschnitt südöstlich von Smolensk. Er hinterließ Eltern, Geschwister, Neffen, Vettern und eine Braut. Auf dem Ehrenfriedhof bei Ssadki wurde er beigesetzt.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 15. November 2014