FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Karl Oelsberg

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karl Oelsberg wurde 1979 Mitglied der Freiwilligem Feuerwehr Burgbrohl. Von 2001 bis 2014 war er Wehrführer dieser Einheit. 2005 wurde er erster stellvertretender Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Brohltal. Zum 1. Januar 2015 wird Oelsberg als Nachfolger von Hans Jörg Degen Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Brohltal. Einige Wochen zuvor war von den Führern der Ortswehren in dieses Amt gewählt und von Bürgermeister Johannes Bell verpflichtet worden. „Ich freue mich, dass wir mit Karl Oelsberg einen kompetenten und engagierten neuen Wehrleiter haben", sagte Bell bei Oelsbergs Amtseinführung, "er hat bei vielen Einsätzen als Wehrführer seiner Heimatgemeinde und in den vergangenen Jahren als stellvertretender Wehrleiter die notwendigen Qualitäten im Amt nachgewiesen“, sagte der Bürgermeister.[1]


Auszeichnung

Für 35 bzw. 45 Jahre ehrenamtlichen Dienst in der Feuerwehr wurde Oelsberg im Dezember 2014 von Landrat Dr. Jürgen Pföhler im Kreishaus Ahrweiler mit dem Goldenen Feuerwehrehrenzeichen ausgezeichnet.[2]

Fußnoten

  1. Quellen: Rhein-Zeitung vom 7. April 2014 und Hans-Willi Kempenich: Oelsberg neuer Brohltal-Wehrführer - Burgbrohler ist seit 1979 bei der Feuerwehr – Degens Amtszeit läuft nach zehn Jahren aus, in: Rhein-Zeitung vom 27. Dezember 2014
  2. Quelle: Rhein-Zeitung vom 12. Dezember 2014