FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Karl Sauer

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Karl Sauer († 8. Juli 2018 im Alter von 92 Jahren) aus Remagen war nie aktives Mitglied, wohl aber ständiger Begleiter der Freiwilligen Feuerwehr Remagen – spätestens seit dem Ersten Spatenstich zum Bau des Feuerwehrgerätehauses Remagen am 2. November 1995 Am Römerhof 70 am Südrand der Kernstadt. Er hielt sämtliche Bauabschnitte in Bildern fest. Um an gutes Bildmaterial zu kommen, begab er sich mit der Drehleiter oder einem Baukran in die Höhe. Daneben war es ihm immer ein Anliegen, das Archiv der Feuerwehreinheit Remagen zu ordnen und teilweise auch auszustellen. Auch die Festschrift zum 125-jährigen Bestehen der Feuerwehr Remagen im Jahr 2004 wurde von ihm, zu dieser Zeit dem Vorstand des Fördervereins der Einheit Remagen angehörte, maßgeblich mitgestaltet. Bis zu seinem Tod war er ehrenhalber Mitglied der Altersmannschaft.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Väterlicher Freund und engagierter Chronist – Karl Sauer war ständiger Begleiter der Feuerwehr Remagen, in: Rhein-Zeitung vom 19. Juli 2018