FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Karl Tack

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. Karl Tack (* 19. Mai 1950) aus Burgbrohl war von 1994 bis 2017 Geschäftsführender Gesellschafter der Gebrüder Rhodius GmbH & Co. KG Burgbrohl.


Vita

Karl Tack war zunächst Polizist, studierte danach auf Lehramt und promovierte schließlich in Sozialwissenschaften. Zusammen mit Ehefrau Karin züchtete er in Australien Schafe. 1989 stieg Tack ins Unternehmen seines Schwiegervaters Manfred Rhodius ein. 1994 übernahm er den Betrieb und machte aus einem Unternehmen mit 13 Töchterfirmen einen Konzern, der sich auf zwei Bereiche konzentriert: die Produktion von Getränken und von Schleifscheiben.

Im April 2013 wurde Dr. Karl Tack in das Präsidium des Verbandes „Die Familienunternehmer – ASU“ gewählt.[1] Tack gehört dem Verband seit 1990 an. Außerdem gehörte er 20 Jahre lang dem Gemeinderat Burgbrohl an.[2] Der Wirtschaftsverband „Die Familienunternehmer“ hat Karl Tack im April 2015 und im Mai 2017 erneut in seinen Bundesvorstand berufen.[3] Im Bundesvorstand und der Energiepolitischen Kommission des Verbands mache sich Tack für einen flexibleren Energiemarkt mit marktwirtschaftlichen Strukturen stark, berichtete die Rhein-Zeitung (RZ) am 27. April 2015. „Wir Familienunternehmer trotzen den nationalen Energiepreissteigerungen immer wieder mit Effizienzsprüngen und Innovationen. Diese Potenziale sind irgendwann ausgeschöpft. Deshalb brauchen wir dringend mehr Flexibilität und Marktwirtschaft im Energiesektor“, zitierte die RZ.

Am 23. Juni 2017 wurde Dr. Karl Tack, 67-jährige, auf Burg Namedy als geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensgruppe Gebrüder Rhodius GmbH verabschiedet – vor rund 80 Gästen aus Politik und Wirtschaft, dazu guten Freunden und langjährigen Kunden. Auch CDU-Landeschefin Julia Klöckner gehörte zu den Gästen. Zugleich reichte Dr. Karl Tack die Leitung des 190 Jahre alten und in siebter Generation von der Familie geführten Unternehmen an seine Kinder Frauke Helf und Hannes Tack weiter. Aus dem operativen Geschäft schied er also aus, als Beirat begleitet der Vater die Entwicklung des Unternehmens jedoch weiter. Als einen Mann, dem in jungen Jahren der Revolutionär Rudi Dutscke näher gestanden habe als der Wirtschaftskanzler Ludwig Erhard, beschrieb der Vorsitzende des Rhodius-Beirats, Hans Maret, den frischgebackenen Ruheständler. Karl Tack habe sich bei Rhodius „nicht ins gemachte Nest gesetzt, er hat den Betrieb umgekrempelt und einer Rosskur unterzogen“, lobte Maret. Tack habe einen 25-jährigen Investitionsmarathon zurückgelegt, an dessen Ende er einen zukunftsfähigen Betrieb übergeben könne. Tack habe „die Firma besser übergeben, als du sie vorgefunden hast“, sagte Maret.[4]

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 29. April 2013
  2. Quelle: Rhein-Zeitung vom 16. Oktober 2010
  3. Quelle: Dr. Karl Tack in Bundesvorstand von „Die Familienunternehmer“ berufen – „Die Energiewende ist vieles, aber keine Erfolgsgeschichte“ – Burgbrohler Unternehmer ist Vorsitzender der Kommission Energiepolitik, blick-aktuell.de vom 22. Mai 2017
  4. Quellen: Dr. Karl Tack als Geschäftsführender Gesellschafter der Gebrüder Rhodius GmbH & Co. KG verabschiedet – Respekt vor einer großen Lebensleistung – Seine Kinder Frauke Helf und Hannes Tack sind Nachfolger, blick-aktuell.de vom 1. Juli 2017, und Uli Adams: Karl-Kola für scheidenden Firmenchef – Rhodius verabschiedet Karl Tack als geschäftsführenden Gesellschafter, in: Rhein-Zeitung vom 25. Juni 2017