FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Katholische öffentliche Bücherei "St. Sebastianus" Bad Bodendorf

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Trägerin der Katholischen öffentlichen Bücherei "St. Sebastianus" Bad Bodendorf ist die Katholische Pfarrgemeinde "St. Sebastianus" Bad Bodendorf.


Pfarrheim.
Hinweis auf die KÖB der St. Sebastianus-Pfarrei Bad Bodendorf auf Treppenaufgang zur Kirche.
Sieger und Juroren eines von der Pfarrbücherei veranstalteten Vorlese-Wettbewerbs

Leitung

Petra Seifer-Müller

Öffnungszeiten

Sonntag von 11 bis 12 Uhr
Mittwoch von 16.30 bis 17.30 Uhr - außer in den Ferien

Bestand

2008: etwa 1800 Bücher und etwa 300 andere Medien (CDs, MCs, Spiele etc)

Sonstiges

Die Pfarrbücherei „St. Sebastianus“ feiert im Jahr 2008 ihr zehnjähriges Bestehen. Bei der Neueröffnung im Jahr 1998 übernahm Petra Seiffer-Müller die Bücherstube von Udo Schallenberg, der nach dem Umbau der Kirche aus dem Keller eine Bücherei gemacht hatte. Vor der Neueröffnung wurden der Raum renoviert, neugestaltet und der Buchbestand aktualisiert.

Zu den regelmäßigen Gästen der Bächerei gehören heute die Jungen und Mädchen der Städtische Kindertagesstätte "Max und Moritz" Bad Bodendorf. Sie kommen vormittags in kleinen Gruppen in die Bücherei, um sich Sachbücher, Geschichten und Bilderbücher zur jeweiligen Jahreszeit passend auszuleihen. Ob es nun Märchen-, Bilderbücher oder Sachbücher sind – die Bücherei hält für jeden etwas bereit.

Die nächste Nutzergruppe sind die Kinder der Grundschule "St. Sebastianus" Bad Bodendorf, die im dritten oder vierten Schuljahr an einem Vorlesewettbewerb teilnehmen. Dabei kommt es darauf an, einen Text gut, flüssig, aber vor allem mit Hingabe und Begeisterung zu lesen. Für die Schulkinder sind auch die Führungen durch die Bücherei von Interesse, weil sie dabei lernen, wie die Ausleihe von Büchern funktioniert - beispielsweise dass jedes Mitglied einen Lesepass bekommt.

Die Mädchen und Jungen dürfen sich bei ihren Besuchen umsehen, stöbern und sie bekommen gezeigt, wo sie Lesematerial, CDs und Spiele für ihr Alter finden. Zum Schluss der Führung wird eine Geschichte vorgelesen. Nicht selten kommen Kinder kurze Zeit später mit ihren Eltern im Schlepptau wieder, um sich Bücher auszuleihen und um Vater oder Mutter zu zeigen, wo Krimis, Biografien und Bildbände stehen.

Beim Pfarrfest lädt die Bücherei Jahr für Jahr zu einem Kinderbuch-Kino ein. Jährlich gibt es eine Kommunion- und eine Weihnachts-Buchausstellung, die regelmäßig Leser und Literaturliebhaber ins Katholische Pfarrheim "St. Sebastianus" Bad Bodendorf locken, wo sie Literatur in anschauen, probelesen und bestellen können. Dazu gibt's Kaffee oder Tee und Kekse.

Jährlich wird eine Statistik erstellt, die Auskunft über Bestand, Ausleihe, Mitgliederzahl, ehrenamtlich geleistete Stunden, Zahl der ehrenamtlichen Mitarbeiter, Ausgaben und Einnahmen gibt. Diese Zahlen fließen in eine bundesweite Statistik ein.

Das alles ist möglich, weil sich ein Team von fünf Frauen und 12 Jugendlichen darum kümmert, dass die Bücher zur Ausleihe bereitstehen. Dieses Team besteht aus Petra Seiffer-Müller, Regina Bleffert, Monika Hahn, Monika Münch und Gabriele Otto. Zur Gruppe der Jungendlichen, die sich immer zu zweit um die Ausleihe kümmern, gehören Andreas Nelles und Philip Bleffert, Victoria und Elizabeth Bleffert, Raphael Müller, Maximilian und Katharina Becker, Nicole und Renée Bender, Nadine Bauer, Neill und Lisa Villaman.

Die Ausleihe ist kostenlos. Und: Man braucht nicht katholisch zu sein, um in der Pfarrbücherei, Bücher auszuleihen.

weitere Bilder

Weblink

Wir-in-Bad-Bodendorf.de: Nachrichten und Berichte zur katholischen Pfarrbücherei