FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Katholische Frauengemeinschaft „St. Laurentius“ Ahrweiler

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Katholische Frauengemeinschaft „St. Laurentius“ Ahrweiler wurde am 19. November 1953, dem St. Elisabeth-Fest, gegründet. Gleich zu Beginn zählte die Gemeinschaft 135 Mitglieder. Dechant Josef Rausch berief Maria Alfter als Vorsitzende.


Anschrift und Kontakt

Eifelstraße 32

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Telefon 02641 34064

Chronik

Im November 2013 trafen sich die Mitglieder der Frauengemeinschaft zu Mitgliederversammlung mit Elisabethfeier in der Zehntscheuer. Ins neue Leitungsteam wurden gewählt: Hildegard von Ameln, Gabi Eudenbach, Ina Gies, Josefine Gies, Pia Hansen, Petra Kurth und Lucie Werner. Zuvor waren die scheidenden Vorstandsmitglieder mit Dank für ihren teilweise jahrzehntelangen Einsatz verabschiedet worden: Helene Adams, Ursula Graf, Regina Groß, Christa Laudien, Ursula Läufer und Elke Rosenbaum sowie - als Mitarbeiterinnen mit besonderen Aufgaben - Elisabeth Axmacher, Rosi Langen und Marlene Seeliger. Besonderer Dank galt der langjährigen Vorsitzenden Helene Adams, die hervorragend gearbeitet und die kfd "wunderbar menschlich" geführt habe.[1]

Im Herbst 2017 wurde das Leitungsteam von der Mit­glie­der­ver­samm­lung be­stä­tigt. Dem­nach füh­rten nach wie vor Hil­de­gard von Ameln, Fi­ne Gies, Pia Han­sen, Ina Gies, Ga­by Eu­den­bach und Lu­cie Wer­ner die kfd Ahrweiler. Neu ins Te­am wur­den Re­na­te Herr­mann und Chris­ta Ul­rich ge­wählt. Als geist­li­chen Be­glei­ter be­stä­tig­ten die Mit­glie­der De­chant Jörg Meyrer.[2]

Siehe auch

Katholische Pfarrgemeinde "St. Laurentius" Ahrweiler

Weblinks

Fußnoten

  1. Quellen: Rhein-Zeitung vom 26. November 2013 und Sankt Laurentius: Frauen haben neues Leitungsteam, general-anzeiger-bonn.de vom 30. November 2013
  2. Quelle: General-Anzeiger vom 9. Dezember 2017