FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Katholische Pfarrkirche „St. Wendalinus“ Kirmutscheid

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

33 Meter hoch ragt der Turm der katholischen Pfarrkirche "St. Wendalinus" Kirmutscheid in den Himmel. Im Jahr 1214 soll Graf Ulrich von Nürburg der Legende nach die Kirchenanlage gestiftet haben, um das Jahr 1500 und dann nochmals drei Jahrhunderte später wurde der Kirchenbau erweitert. 1709 wurde angrenzend an das Gotteshaus ein Pfarrhaus gebaut, das bis 1972 vom jeweiligen Pfarrer der Kirche bewohnt wurde. Seither gehört die Kirche der kleinen Gemeinde zur Pfarrei Barweiler. Von 1829 an drückten Schüler und Schülerinnen aus Wirft, Hoffeld und Kirmutscheid in der benachbarten Volksschule die Schulbank. 1925 bezogen die Hoffelder Schüler ihre eigene Schule, 1957 baute auch die Gemeinde Wirft ihr eigenes Schulhaus.


Die Pfarrkirche (Mitte) mit Alter Schule (links) und Altem Pfarrhaus (rechts)
Kirche Kirmutscheid 2.jpg

Standort

Die Karte wird geladen …

Geschichte

Bei der Kirche können drei Bauphasen unterschieden werden:

  1. Die Ursprungskirche: Graf Ulrich von Nürburg soll im Jahre 1214 die erste kirchliche Anlage gestiftet haben.
  2. die Erweiterung des Chores um 1500 und
  3. der Anbau der Empore und der Sakristei gegen Ende des 18. Jahrhunderts.

weitere Bilder

Mediografie

siehe auch

St. Wendelinus