FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Katholischer Kindergarten „Arche Noah“ Niederzissen

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der fünfgruppige Katholische Kindergarten "Arche Noah" Niederzissen ist eine der größten im Kreisgebiet. Sie bietet 115 Plätze in fünf Gruppen, darunter 24 Ganztagsplätze und 19 Plätze für Kinder unter drei Jahren. Das Einzugsgebiet erstreckt sich über Niederzissen, Brenk und Galenberg.


KIGA NIEDERZISSEN.JPG
Kita Niederzissen 1.jpg
Arche Noah Niederzissen.jpg
Kindergarten Niederzissen.jpg
Kita Niederzissen.jpg

Anschrift

Hinter der Hardt

56651 Niederzissen

Kontakt

Leitung

Regina Simsheuser, Vorgängerinnen: ..., Elfriede Pohle[1]

Träger

Katholische Pfarrgemeinde "St. Germanus" Niederzissen

Einzugsgebiet

Niederzissen, Brenk und Galenberg

Entwicklung

Im Janr 2011 wird die Erneuerung von Fenstern und Türen geplant, damit sich der Energiebedarf der Einrichtung reduziert. Der Kreis Ahrweiler förderte diese Maßnahme mit einem Zuschuss von 24.000 Euro. Dabei handelte es sich um ein Drittel der zuwendungsfähigen Gesamtkosten für die Sanierung, die mit knapp 72.000 Euro veranschlagt wurde.[2]

Die sechste Gruppe

Ab dem 1. August 2013 besteht für einjährige Kinder in Rheinland-Pfalz und damit auch im Kreis Ahrweiler ein Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz. Um diesen Anspruch erfüllen zu können, eröffnet die "Arche Noah" im Gebäude der alten Grundschule zum 1. April 2013 eine neue Krippengruppe mit zehn Plätzen und zunächst vier Kindern. Sie wird von drei Erzieherinnen - eine Vollzeitstelle, zwei Halbtagsstellen - betreut. Weil in den Räumen des Kindergartens kein Platz für eine sechste Gruppe bestand und weil eine Aufstockung des Gebäudes aus statischen Gründen nicht möglich war, entschied der Gemeinderat Niederzissen, die neue Gruppe in der Alten Schule am Marktplatz unterzubringen; bis zum Sommer 2012 war dort die DRK-Sozialstation untergebracht. Zusammen mit Regina Simsheuser, der Leiterin des Kindergartens, entwickelte die Verbandsgemeindeverwaltung Brohltal einen Umbau- und Finanzierungsplan für die Arbeiten im Gebäude sowie für die geplanten Außenanlagen mit Spielplatz und Sonnensegel sowie den neuen Eingangsbereich. Die Kosten für Umbau und Einrichtung beliefen sich auf rund 135.000 Euro. Der Bund beteiligt sich daran über das Land mit 95.000, der Kreis Ahrweiler mit 20.000 Euro. Die Nachbargemeinden Brenk und Galenberg beteiligen sich ebenfalls. Außer dem Gruppenraum mit angrenzendem Schlafraum wurden in der Alten Schule eine Teeküche und Sanitärräume geschaffen. Der neue Eingangsbereich dient gleichzeitig als "Verkehrsweg in den Gruppenraum, Garderobe für Kinder und Erzieher sowie Schmutzschleuse nach Spielen im Freien", hieß es am 28. Februar 2013 in der Rhein-Zeitung. Der ehemalige Schulflur wurde als Fluchtweg ausgewiesen.[3]

Zertifizierung

Im September 2013 wurde die Kita „Arche Noah“ in Niederzissen als 100. katholische Kindertageseinrichtung im Bistum Trier im Rahmen des TRIQM-Qualitätsmanagementprozesses zertifiziert. Das Projekt widmet sich seit 2008 der Qualitätssicherung in den rund 540 katholischen Kitas im Bistum Trier und hat das Ziel, in allen Einrichtungen das Rahmenleitbild für katholische Kitas umzusetzen. Die Audits werden in allen 546 katholischen Kitas im Bistum durchgeführt. In einer Pressemitteilung des Bistums hieß es:

Regina Simsheuser, die Leiterin der Kita, erklärt: „Durch das Audit war es möglich, die gesamte Arbeit in unserer Kita zu reflektieren und damit die Qualität der Betreuung, Bildung und Erziehung weiterzuentwickeln.“ Besondere Stärken der „Arche Noah“ sind laut Audit die hohe Flexibilität im Team, mit der auf die Bedürfnisse und Interessen der Kinder eingegangen wird, und eine sehr gute Zusammenarbeit mit den Eltern.[4]

Trägerwechsel

Mit dem Jahresbeginn 2014 ging die Trägerschaft der Einrichtung von der örtlichen Pfarrgemeinde auf die KiTa gGmbH Koblenz über.[5]

Weblink

brohltal.de: Katholischer Kindergarten "Arche Noah" Niederzissen

Fußnoten

  1. Quelle: 102 und recht gesund – Elfriede Pohle aus Wehr gratuliert, in: Rhein-Zeitung vom 20. September 2018
  2. Quelle: Energie und Euro für Kindergarten Niederzissen - In die „Arche Noah“ fließen 24.000 Euro aus Ahrweiler – Einrichtung bietet 115 Plätze, Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler vom 21. Oktober 2011
  3. Quelle: Jan Lindner: Brohltal: 40 neue Plätze in vier Kindergärten - Ab dem 1. August haben Einjährige Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz – Verbandsgemeindeverwaltung sieht sich gerüstet, in: Rhein-Zeitung vom 16. Januar 2013, und Hans Willi Kempenich: Neue Krippengruppe öffnet schon im April - Niederzissen kommt Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz für Einjährige frühzeitig nach, in: Rhein-Zeitung vom 28. Februar
  4. Quelle: Die vorhandene Qualität weiterentwickeln - Niederzissener Kita ist 100. zertifizierte katholische Einrichtung, Pressemitteilung des Bistums Trier vom 13. September 2013
  5. Quelle: Rhein-Zeitung vom 31. März 2014