FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kirchenchor der Katholischen Pfarrgemeinde "St. Marien und Willibrord" Bad Neuenahr

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kirchenchor der Katholischen Pfarrgemeinde "St. Marien und Willibrord" Bad Neuenahr ...


Vorstand

Chronik

Johannes Schumacher war mehrere Jahre lang Vorsitzender des Chores.[1]

Das Cäcilienfest, am 24. November 1929 erstmals in der Chronik des Kirchenchores erwähnt, ist fester Bestandteil des Jahresprogramms. Mit einer Heiligen Messe, die der Chor musikalisch mitgestaltete, begann der Festabend im November 2012, der sich zu einem Familien-, Gönner- und Freundetreffen entwickelt hat. Im Pfarrheim nebenan erwarteten die Gäste nach der Messe ein Sektempfang und Büfett, bevor zwei treue Sängerinnen im Mittelpunkt des Interesses standen: Für zehn Jahre aktives Singen wurde Ursula Greguletz von Pastor Peter Dörrenbächer ausgezeichnet, Ingrid Lindlahr für 40-jähriges Singen im Chor, davon zwölf Jahre als Vorsitzende. Schon 1972 wurde sie für den damaligen Kinderchor der Rosenkranzpfarrei verpflichtet und war lange Jahre als stellvertretende Vorsitzende aktiv. Im Laufe des Cäcilienfestes wurde noch viel gesungen, die Beiträge begleitete Organist und Chorleiter Matthias Gampe am Klavier.[2]

Siehe auch

Rosenkranzkirche Bad Neuenahr

Weblink

rosenkranz-badneuenahr.de: Kirchenchor

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 26. September 2013
  2. Quelle: General-Anzeiger vom 29. November 2012