FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Klangwelle (Bad Neuenahr)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Klangwelle 2017 1 01.jpg
Klangwelle 2017 1 04.jpg
Klangwelle 2017 1 05.jpg
Klangwelle 2017 1 06.jpg
Klangwelle 2017 1 07.jpg
Klangwelle 2017 1 08.jpg
Klangwelle 2017 1 09.jpg
Klangwelle 2017 1 10.jpg

Die Klangwelle Bad Neuenahr-Ahrweiler ist eine Show aus Wasser, Laser, Licht Feuer und Musik, die jährlich am zweiten und dritten Wochenende im Oktober (jeweils von 20 bis 22 Uhr) im Kurpark Bad Neuenahr veranstaltet wird. Bis 2013 lief die Veranstaltung neun Jahre lang im nahen Bonn. Wegen des großen Zuspruchs bei der Premiere in Bad Neuenahr-Ahrweiler im Jahr 2014, versicherte Geschäftsführer Christian Senk bei einem Pressegespräch am Dienstag, 15. September 2015, die Klangwelle bleibe bis mindestens 2019 in Bad Neuenahr. Veranstalterin ist die Heilbad Gesellschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler mbH, künstlerischer Leiter ist Roland Nenzel.[1]


Programm

Der erste und dritte Akt der Show heißt "Wasser, Quell des Lebens" und der zweite "Momente, Helden und rheinischer Frohsinn". Der zweite Akt geht auf 25 Jahre Mauerfall sowie rheinische Mundart zum Mitschunkeln ein. Der General-Anzeiger berichtete von einer Pressekonferenz im Vorfeld der ersten Show:

Zwischen den Baumalleen wird die Wasserwand platziert, die pro Tag erhofften 1000 Gäste stehen mit dem Rücken in Richtung Kurpark-Café und schauen dabei auch auf die illuminierten Baumriesen. Es wird eine überdimensionale große "Leinwand" aus Wasser gebildet, auf die Videos und Bilder projiziert werden. Eine Lasershow verbindet modernste Technik mit dem Naturelement, Wasserfontänen schießen bis zu 30 Meter in die Höhe. Durch die Möglichkeit, Wasser in Höhe, Geschwindigkeit und Richtung beweglich zu machen, können immerzu neue Bilder kreiert werden. Dafür nutzt die österreichische Firma "Consortium" 800 Wasserdüsen und 45 Pumpen.[2]

Eintrittspreise 2018

Erwachsene Stehplatz 11,80 Euro
Erwachsene Sitzplatz 14,80 Euro

Kinder und Jugendliche von sechs bis 17 Jahren 5,50 Euro

Mit Gäste- oder Kulturkarte ermäßigt sich der Eintritt um zehn Prozent.

Auf der Terrasse des Kurpark-Cafés gibt es die KlangLounge: Für 27,80 Euro erhalten die Gäste dort einen Begrüßungs-Sekt, stehen erhöht und überdacht und werden am Tisch bedient. Sitzmöglichkeiten auf der Terrasse sowie im Inneren des Kurpark Cafés vorhanden.

Veranstalter

Heilbad Gesellschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler mbH

Chronik

An den fünf Veranstaltungstagen der Klangwellen-Premiere im Jahr 2014 wurden 8000 besucher gezählt.

Die Heilbad Gesellschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler mbH reagierte auf die große Ticket-Nachfrage mit einer Erweiterung auf sieben Veranstaltungstage bei der zweiten Auflage im Jahr 2015. Außerdem gab es technische Neuerungen: höhere Fontänen und eine größere Wasserwand durch leistungsstärkere Pumpen sowie umfangreichere Laser- und Lichttechnik. Die Heilbad Gesellschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler mbH zeigte sich mit der 2. Bad Neuenahrer Klangwelle im Herbst 2015 "mehr als zufrieden", wie der General-Anzeiger berichtete. 14.000 Besucher wurden gezählt; das waren 6000 mehr als im Jahr zuvor. "Unser Plan, einen Besuchermagnet für Gäste und Bürger zu etablieren und den Kurpark von Bad Neuenahr auch über die regionalen Grenzen hinaus wieder zu einem attraktiven Anziehungspunkt zu machen, ist gelungen", sagte Christian Senk, Geschäftsführer der Heilbad GmbH.[3]

Der Termin für die Klangwelle 2016 wurde auf die Tage vom 6. bis 9. sowie vom 13. bis 16. Oktober festgesetzt. Der Vorverkauf startet am 1. Dezember 2015.

An den acht Veranstaltungstagen der Klangwelle Bad Neuenahr-Ahrweiler im Oktober 2017 kamen mehr als 16.000 Besucher in den Kurpark Bad Neuenahr. Das durchgängige Thema war Hymnen. Den Auftakt bildete ein Rock-/Pop-Teil, gefolgt vom rheinischen Akt. Der dritte Showblock beschäftigte sich mit dem Summer of Love, der 1967 seinen Höhepunkt in der Hippie-Bewegung fand. Im Schlussteil, dem vierten Akt, drehte sich alles um die größten Hymnen aus dem Bereich der Klassik. Dieser schloss mit dem vierten Satz der 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven, Ode an die Freude. Den Abschluss bildete eine der größten Hymnen aus dem Rock-/Pop-Bereich - John Miles mit Music. Im Vorprogramm zwischen 18 und 20 Uhr spielte die Kölner Band saxOsing mit Jennifer Palm (Gesang) und Christian Hembach (Saxophon). Der Eintritt kostete 2016 9,90 Euro für Erwachsene. Kinder und Jugendliche von sechs bis 18 Jahren zahlten 4,90 Euro.

2018 findet die Klangwelle Bad Neuenahr-Ahrweiler wieder am zweiten und dritten Oktober-Wochenende statt, nämlich vom 11. bis 14. und vom 18. bis 21. Oktober.

Videos

Mediografie

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: Marion Monreal: Klangwelle in Bad Neuenahr - Veranstaltung bleibt bis mindestens 2019 im Kurpark, general-anzeiger-bonn.de vom 16. September 2015
  2. Quelle: Marion Monreal: Umzug von Bonn in den Kreis Ahrweiler - Bad Neuenahr macht die Klangwelle, general-anzeiger-bonn.de vom 20. September 2014
  3. Quelle: Klangwelle in Bad Neuenahr - 14.000 Besucher kamen in den Kurpark, general-anzeiger-bonn.de vom 22. Oktober 2015