FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Klara Ulrich

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Klara Ulrich (* 2. März 1929) aus Bölingen, verheiratet mit Hermann Ulrich, war Initiatorin bei der Gründung des Bölinger Möhnenvereins, in dessen Vorstand sie sich bis 2003 engagierte. Anschließend wurde sie Ehrenmitglied des Vereins. Unter der Leitung der ehemaligen Lehrerin Fräulein Löhr sang sie außerdem im früheren Mandolinen/Chor-Verein. Bei einem Bohnenball in Ringen kamen sich Klara Ulrich und ihr späterer Ehemann näher. Dort gab es Berliner, und in einem davon steckte eine Bohne. Hermann kaufte einige Berliner. Ausgerechnet in demjenigen, den er Klara schenkte, fand sich die Bohne. Die Bohnenkönigin musste daraufhin mit ihm tanzen. Und da funkte es.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: General-Anzeiger und Rhein-Zeitung vom 11. Oktober 2012