FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Klaus-Dieter Holzberger

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Klaus-Dieter Holzberger nach dem Konzert anlässlich seines Goldjubiläums als Organist
Klaus-Dieter Holzberger während des Konzerts anlässlich seines Goldjubiläums als Organist mit der Chorgemeinschaft Ahrweiler-Walporzheim

Klaus-Dieter Holzberger aus Ahrweiler ist seit 1981 Organist in Ahrweiler und leitet als Kantor der Katholischen Pfarrgemeinde "St. Laurentius" Ahrweiler den Katholischen Kirchenchor "St. Laurentius" Ahrweiler.


Vita

Holzberger wurde im Jahr 1956 in Stadtallendorf geboren und erhielt mit acht Jahren seinen ersten Klavierunterricht. Bereits drei Jahre später spielte er in seiner Heimatgemeinde Gottesdienste. Nach dem Abitur studierte er von 1975 bis 1981 an der Musikhochschule Detmold Kirchenmusik und Klavier. Helmut P. Tramnitz (Orgel), Franzpeter Goebels (Klavier) und Alexander Wagner (Chorleitung) waren seine wichtigsten Lehrer. Nach Abschluss des Studiums mit A-Examen, Künstlerischer Reifeprüfung (Orgel) und Staatlicher Musiklehrerprüfung (Klavier) wurde er 1981 Kirchenmusiker an der Laurentiuskirche Ahrweiler, die 1991 eine neue Orgel erhielt, deren Disposition und Ausführung von ihm prägend mitgestaltet wurden.

Ab 1988 leitete Holzberger den Männerchor 1880 Remagen e.V.. Außerdem ist er Dekanatskantor und Regionalkantor.

Anlässlich des Kirchweih-Fests in der heimatlichen St.-Katharina-Kirche in Stadtallendorf bei Marburg hatte Klaus-Dieter am 8. Oktober 1967, elf Jahre war er damals alt, seinen allerersten öffentlichen Auftritt: Er spielte den Orgelpart der „Missa in honorem Sancti Friederici“ (Opus 22) von Josef Gruber für Männerchor und Orgel. Anlässlich seines Goldjubiläums als Interpret gab er genau 50 Jahre später, am Sonntag, 8. Oktober 2017, in der St.-Laurentius-Kirche in Ahrweiler ein Konzert, an dem auch die Chorgemeinschaft Ahrweiler-Walporzheim mitwirkte.

Weblinks