FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kulturkarte Bad Neuenahr-Ahrweiler

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Besitzer der im Jahr 2015 Kulturkarte Bad Neuenahr-Ahrweiler der Heilbad Gesellschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler mbH kommen in den Genuss ermäßigter Eintrittspreise zu einer ganzen Reihe von Freizeitangeboten. Karteninhaber haben freien Eintritt in den Kurpark Bad Neuenahr sowie zu allen dort angebotenen Veranstaltungen aus der Reihe „Konzerte im Park“. Preisermäßigungen gibt es auf weitere Kulturveranstaltungen im Kurpark, im Seniorenwohnstift Augustinum Bad Neuenahr und der ehemaligen Synagoge Ahrweiler. Vergünstigte Eintritts-, Fahrt- bzw. Teilnahmepreise bieten auch die Ahr-Thermen, der Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. auf Gästeführungen, das Museum Römervilla am Silberberg und der Ahrtal-Express ebenso wie das Iyengar-Yoga-Institut Rhein-Ahr e.V. und das Unternehmen BEST Ahr. [1]


Chronik

Im Juli 2015 stellten die Heilbad Gesellschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler mbH und die Partner der Kulturkarte einen neuen Infoflyer vor. „Seit der Einführung der Kulturkarte vor mehr als einem Jahr haben wir das Leistungsspektrum dank unserer Partner stetig ausweiten können“, sagte Bürgermeister Guido Orthen bei dieser Gelegenheit, „damit sind wir auf einem guten Weg, die vielfältigen Angebote in der Stadt für Stammgäste zu bündeln und attraktiv zu halten.“ Zwischenzeitlich werde die Karte von mehr als 1000 Kunden genützt – die meisten davon aus der Kreisstadt

Weblink

http://www.das-heilbad.de/kulturkarte.html

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 17. Juli 2015