FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kurt Gratzel

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurt Gratzel (* 16. Mai 1921 in Danzig, † 14. Mai 2003 in Walporzheim) ist im Kreis Ahrweiler – und weit darüber hinaus – als „Eifelmaler“ bekannt - als Weggefährte und Nachfolger berühmter Maler wie Fritz von Wille, Curtius Schulten, Pitt Kreuzberg, Prof. Wilhelm Peiner, Konrad Schäfer, Hanns Altmeier, Theo Busch, Rolf Dettmann und vieler anderer. Einige seiner Werke sind im Heimat-, Zunft- und Johanniter-Museum Adenau zu sehen.[1]


Vita

Gratzel wurde im Jahr 1921 als Sohn eines Musikers in Danzig geboren.

Veröffentlichungen

  • Kurt Gratzel: 6 Jahre Volksbildungswerk Adenau, in: Jahrbuch der Stadt Adenau 1974
  • Kurt Gratzel: Volksbildungswerk Adenau, 1968-1978, in: Jahrbuch der Stadt Adenau 1978
  • Kurt Gratzel: Aus der Adenauer Schulchronik, in: Jahrbuch der Stadt Adenau 1974
  • Kurt Gratzel: Bedeutung der Erwachsenenbildung, in: Jahrbuch der Stadt Adenau 1975
  • Kurt Gratzel: Bemühen um mehr Bildung lohnt sich, in: Jahrbuch der Stadt Adenau 1972
  • Kurt Gratzel: Die Landschaft um Adenau aus der Sicht des Malers, in: Jahrbuch der Stadt Adenau 1977
  • Kurt Gratzel: Maler in Adenau, in: Jahrbuch der Stadt Adenau 1973
  • Kurt Gratzel: Erneuerung der Komturei - Ein kultureller Ansporn, in: Jahrbuch der Stadt Adenau 1976
  • Kurt Gratzel: Landschaftliche Schönheit in Adenaus Umgebung, in: Jahrbuch der Stadt Adenau 1979
  • Kurt Gratzel: 25 Jahre Volksbildungswerk Adenau, in: Jahrbuch der Stadt Adenau 1980
  • Kurt Gratzel: Die Adenauer Kunstkreis-Galerie, in: Jahrbuch der Stadt Adenau 1980
  • Kurt Gratzel: Gedächtnisausstellung zum 100. Geburtstag von W. Kühnlein, in: Jahrbuch der Stadt Adenau 1982
  • Kurt Gratzel: Der Adenauer Bildhauer Georg Gehring, in: Jahrbuch der Stadt Adenau 1984
  • Kurt Gratzel: Die Adenauer Kunstkreis-Galerie - Eine Zwischenbilanz, in: Jahrbuch der Stadt Adenau 1985
  • Kurt Gratzel: Erste Erfahrungen mit unserer Partnerschaft Adenau/Sillery, in: Jahrbuch der Stadt Adenau 1987
  • Kurt Gratzel: Die Einweihungsfeierlichkeiten in Sillery am 21.11.1987, in: Jahrbuch der Stadt Adenau 1988
  • Kurt Gratzel: Partnerschaftsfeier Sillery-Sillery-Quebec, in: Jahrbuch der Stadt Adenau 1989
  • Kurt Gratzel: Feier der fünfjährigen Partnerschaft Adenau-Sillery am 16./17. Juni, in: Jahrbuch der Stadt Adenau 1990
  • Kurt Gratzel: Landschaftsmalerei als Lebensphilosophie, in: Jahrbuch der Stadt Adenau 1991

Mediografie

Fußnoten

  1. Quelle: Wie 20 Gemälde zurück nach Adenau finden – Geschenk Erbe übergibt – Bilder von Schmitzbonn dem Heimatmuseum , in: Rhein-Zeitung vom 7. Juni 2017