Leichtathletikfreunde Sinzig e.V.

Aus AW-Wiki

Die Leichtathletikfreunde Sinzig e.V. (LAF) betreiben eine Beachvolleyball-Anlage an der Sinziger Sporthalle. Im Herbst 2004 bauten sie sich dort auch ein Vereinsheim.


Mitgliederzahl

April 1999: 250

April 2003: 263

April 2012: 200

Kontakt

E-Mail geschaeftsstelle@laf-sinzig.de

Übungsleiter

Manfred Michno (†), Monika Michno, Dr. Gilbert Deurer, Melanie Deurer, Fred Theis, Stephanie Pauls, Yvonne Kamper, Hannes Kaplick, Oliver Grunzke, Sandy Dutschke, Merlin Hinsche und Fanny Merting

Gründung und Entwicklung

Der Verein wurde im Jahr 1994 gegründet. Mitgründer und Gründungsvorsitzender: Manfred Michno.

Bei der Jahreshauptversammlung im Juni 2015 wurde sportliche Bilanz gezogen. Die erste Herrenmannschaft wurde Meister in der Regionalliga Südwest und konnte sich nun auf die kommende Saison in der Dritten Liga Süd freuen. Dann messen sich die Herren mit Mannschaften aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Hessen und Baden-Württemberg. Und die zweite Damenmannschaft schaffte als Meister der Bezirksliga den direkten Aufstieg in die Verbandsliga. Merlin Hinsche, langjähriges Vereinsmitglied, wurde zum Vorsitzenden gewählt. Dieser Posten war seit dem Rücktritt von Manfred Michno im Juli 2011 nicht mehr besetzt worden. Ramon Valazza wurde als Zweiter Vorsitzender bestätigt. Fanny Merting - sehr mehreren Jahren Vorstandsmitglied - übernahm die Geschäftsführung. Damit war der geschäftsführende Vorstand seit langer Zeit wieder komplett besetzt.[1]

Mit einem Vereinsfest feierten die Leichtathletikfreunde im Juni 2019 ihr 25-jähriges Bestehen. Als Ehrengäste des Jubiläums begrüßte der Vorsitzender Merlin Hinsche Sinzigs Bürgermeister Andreas Geron und Fritz Langenhorst vom Landessportbund. Sie hoben ihren Ansprachen die Jugendarbeit der LAF hoben in den Vordergrund: „Mehr als 80 Prozent der Mitglieder sind unter 25 und gelten damit als Jugendliche. Das ist ein riesiger Anteil und eine Investition in die Zukunft“, sagte Fritz Langenhorst und zeichnete die Leichtathletikfreunde mit der Ehrenurkunde des Landessportbundes aus. Merlin Hinsche begrüßte beim Festakt insbesondere die Gründungsmitglieder Monika Michno, Christoph Schick und Elke Drautzburg. Alle drei gehörten viele Jahre lang dem Vorstand an. Christoph Schick war als Kassenwart immer noch im Vorstand aktiv. Außerdem erinnerte Hinsche an den 2014 verstorbenen Gründungsvorsitzenden Manfred Michno: „Ihm verdanken die LAF sowohl ihr Vereinsheim als auch die Beachanlage, die mit enormer Eigenleistung zunächst mit zwei Feldern eröffnet und dann im Jahr 1999 um ein drittes Feld erweitert wurde“, sagte Hinsche. Jugendwartin Chiara Thelen hatte für die Veranstaltung zusammen mit Jennifer Fuchs die Vereinschronik auf mehreren Plakaten illustriert.[2]

Video

Mediografie

Volleyball: Zwei Aufstiege für LAF Sinzig möglich, general-anzeiger-bonn.de vom 15. März 2013

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 11. Juni 2015
  2. Quelle: 25 bewegte Jahre: Leichtathletikfreunde Sinzig feiern ihr Silberjubiläum. Fritz Langenhorst vom Landessportbund überbringt Ehrenurkunde, in: General-Anzeiger vom 25. Juni 2019