FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Lesezeit - Bücher & Wein (Sinzig)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Das Logo der Buch- und Weinhandlung
Ansicht von der Bachovenstraße aus
„Lesezeit“-Gründer Benno Schneider (†) am Weinregal
Im Dezember 2015 feierte die „Lesezeit“ 15-Jähriges.
Lesezeit 2.jpg
Lesezeit 12.jpg

Die Lesezeit - Bücher & Wein ist eine Mischung aus Buchhandlung und Vinothek. Das Weinangebot umfasst Erzeugnisse von Ahr und Rhein, aber auch aus Spanien und Portugal. Schwerpunkte beim Bücherangebot liegen bei Ratgebern, Esoterik und regionaler Literatur.


Anschrift und Lage

Kirchplatz 1

53489 Sinzig

Die Karte wird geladen …

Kontakt

Inhaberinnen

Rosemarie und Meta Schneider, Schwester bzw. Mutter von Lesezeit-Gründer Benno Schneider

Entwicklung

Die „Lesezeit“ wurde am 8. Dezember 2000 von Benno Schneider (†) und Patricia Flechtner eröffnet. An diesem Tag hatte Benno Schneiders Mutter Geburtstag. Zur Vorgeschichte verriet Benno Schneider der Rhein-Zeitung:

Ich habe mich damals mit Patricia Flechtner, meiner ehemaligen Geschäftspartnerin, in der Bachovenstraße zum Essen getroffen, um uns über unsere beruflichen Vorstellungen auszutauschen. Und nach dem Essen war gleich nebenan ein Schild ,Laden zu vermieten’ zu lesen. Und das haben wir dann einfach gemacht. ... Wir haben mit der Kombination von Büchern und Wein und der Ratgeber- und esoterischen Schiene samt diverser Utensilien eine Nische besetzt. Die Stammkundschaft hat sich dann sehr schnell gefunden und ist auch geblieben.[1]

„Ich habe mir gedacht, dort wo die Ahr in den Rhein fließt, muss es auch einen Weinhändler geben, der beiden Anbaugebieten gerecht wird“, sagte er einmal. Aber er bot in seiner Buch- und Weinhandlung auch spanische und portugiesische Weine an. Zu seinem Erfolgsrezept sagte Schneider:

Freundlichkeit und Zuvorkommenheit. Außerdem kenne ich Geschmack und Vorlieben der Einzelnen, weiß, was interessieren könnte. Und: In Daniel Briel und Evelyn Larisika habe ich zwei fantastische Mitarbeiter, die ebenso wie ich nach dem Motto handeln: Geht nicht, gibt's nicht.

Im April 2011 zog die Buchhandlung von der Bachovenstraße 25 in das Jugendstilhaus Hattingen am Markplatz 1 um, das Inhaber Benno Schneider zuvor erworben und renoviert hatte. Mit dem Umzug trat Schneider in die Fußstapfen der ehemaligen Hausherren und -frauen seiner „Lesezeit“, der Familie Hattingen, die bis 1975 einen Weinhandel betrieb.[2]

Benno Schneider, Gründer und Inhaber der Buch- und Weinhandlung, starb am 23. März 2016 an Krebs. Zum Team der „Lesezeit“ gehören zu dieser Zeit Jutta Wagmann, Patricia Flechtner, Sebastian Sikkes und Verena Holstein.[3]

Nach Benno Schneiders Tod übernahmen seine Schwester und seine Mutter, Rosemarie bzw. Meta Schneider, die Buch- und Weinhandlung.

Weitere Fotos

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: Judith Schumacher: Vom Banker zum Bücherwurm: Benno Schneider gab sicheren Job für seinen Laden „Lesezeit – Bücher und Wein“ auf, in: Rhein-Zeitung vom 24. Oktober 2013
  2. Quelle: Judith Schumacher: Vom Banker zum Bücherwurm: Benno Schneider gab sicheren Job für seinen Laden „Lesezeit – Bücher und Wein“ auf, in: Rhein-Zeitung vom 24. Oktober 2013
  3. Quelle: Traueranzeige des „Lesezeit“-Teams in Blick aktuell – Sinzig Nr. 13/2016, Seite 47