FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Manfred Krupp

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Elektroinstallateurmeister Manfred Krupp aus Gimmigen, Inhaber der Firma Elektro Manfred Krupp (Gimmigen), war vom 10. April 2003 bis zum Frühjahr 2017 Obermeister der Elektro-Innung des Kreises Ahrweiler.


Vita

1988 legte Manfred Krupp seine Prüfung als Elektromeister ab, 1989 wurde er Innungsmitglied, 1999 in den Innungsvorstand gewählt. Von 2002 bis 2003 war er stellvertretender Obermeister, und am 10. April 2003 übernahm er von seinem Vorgänger Günter Pohl das Amt des Obermeisters. Seit vielen Jahren ist er im Prüfungsausschuss der Innung aktiv, hiervon bekleidete er viele Jahre das Amt des Prüfungsausschussvorsitzenden. Darüber hinaus ist Krupp Vorstandsmitglied und Delegierter der Kreishandwerkerschaft Ahrweiler sowie Delegierter zum FEHR in Wiesbaden. 2014 wurde Krupp in die Vollversammlung der HwK Koblenz gewählt.[1]

Auszeichnungen

  • Während der Jahreshauptversammlung der Elektro-Innung des Kreises Ahrweiler im November 2014 in Dernau wurde Krupp mit der silbernen Ehrennadel und einer Urkunde des Fachverbandes Elektro- und Informationstechnik Hessen/Rheinland-Pfalz (FEHR) ausgezeichnet.
  • Nachdem Manfred Krupp bei der Jahreshauptversammlung der Elektro-Innung im Frühjahr 2017 aus gesundheitlichen Gründen aus dem Amt des Innungsobermeisters ausgeschieden war, wurde er zum Ehrenobermeister der Innung ernannt. Außerdem wurde er von Thomas Klisa vom Fachverband FEHR mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet.[2]
  • Beim Neujahrsempfang der Handwerkskammer Koblenz im Januar 2018 sollte Krupp mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet, war allerdings verhindert.[3]

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 12. November 2014
  2. Quelle: Rhein-Zeitung vom 3. März 2017
  3. Quelle: Handwerkskammer verlieh Goldene Ehrennadeln und Ehrenmeisterbrief, ak-kurier.de vom 14. Januar 2018