FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Marianne Mies (Bad Bodendorf)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ortsvorsteher Alexander Albrecht verabschiedete Marianne Mies im Juni 2011 aus dem Ortsbeirat Bad Bodendorf.

Marianne Mies (* 11. September 1943 in Adenau) aus Bad Bodendorf, verheiratet mit Martin Mies, war ab August 1999 stellvertretende Ortsvorsteherin von Bad Bodendorf. Bis Januar 2004 war sie außerdem Vorsitzende des Heimat- und Bürgervereins Bad Bodendorf e.V.


Vita

Marianne Mies wurde am 11. September 1943 in Adenau geboren, in Müllenbach wuchs sie auf. Zunächst kaufmännisch orientiert, arbeitete nach der Geburt ihrer Söhne Markus und Sebastian im Seniorenzentrum "Maranatha" Bad Bodendorf. 1977 kam sie als Altenpflegerin ins Alten- und Pflegeheim "St. Vinzenz" Heimersheim. Sechs Jahre später übernahm sie die Leitung des Heims. Bis August 2002 leitete sie die Einrichtung. Heute ist sie Vorsitzende des Freundes- und Förderkreises "St. Vinzenz" e.V. Heimersheim. Walking, Seiden- und Keramikmalerei sind ihre Hobbys.

Am 14. Juni 2011 wurde Marianne Mies nach mehr als 22 Jahren aus dem Ortsbeirat Bad Bodendorf verabschiedet. Zwölf Jahre lang war sie zudem stellvertretende Ortsvorsteherin. Ihre Gesundheit lasse öffentliche Ämter nicht länger zu, sagte sie. Ortsvorsteher Alexander Albrecht hob bei der Verabschiedung das Engagement von Marianne Mies insbesondere für die Bad Bodendorfer Senioren hervor: 15 Jahre war sie für Organisation und Durchführung des Seniorencafés verantwortlich, zu dem der Ortsbeirat jährlich im Advent einlädt.

Mediografie