FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Marie Jo Gaudry-Pankowski

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Marie Jo Gaudry-Pankowski (* 1950 in Carcassonne/Frankreich) lebt und arbeitet als Künstlerin im Alten Pfarrhaus Nierendorf - zusammen mit ihrem ebenfalls künstlerisch tätigen Ehemann Friedhelm Pankowski, der 1965 ein Studium der Metallbildhauerei bei Prof. Joseph Jaekel an der Kölner Werkkunstschule begann, wo Marie Jo Gaudry-Pankowski Keramik/Bildhauerei studierte. Dort lernten sich die Beiden kennen.


Marie Jo Gaudry-Pankowski und Ehemann Friedhelm Pankowski leben im Alten Pfarrhaus von Nierendorf.

Kontakt

Vita

Marie Jo Gaudry-Pankowski studierte in Toulouse und Paris Kunst und in Köln Keramik-Bildhauerei.[1]

Marie Jo Gaudry-Pankowski beteiligte sich mit Plastiken und Bildern an den Kreiskulturtagen des Kreises Ahrweiler und nahm an vielen Ausstellungen im Rheinland teil. "Ich habe immer parallel zur Keramik gezeichnet. Nachdem ich viele Projekte realisiert habe mit Mosaiken für Kunst am Bau oder Fliesengestaltungen in Bädern, konzentriere ich mich heute ausschließlich auf die Malerei", sagte sie dem General-Anzeiger (GA) , "sie löste für mein künstlerisches Tun einen wichtigen Entwicklungsprozess aus." In einem GA-Beitrag über das Künstlerehepaar Gaudry-Pankowski vom 25. Oktober 2014 heißt es:

Jeden Freitag lädt Gaudry-Pankowski zur Kinderwerkstatt in ihr Atelier ein, besucht zwei Grundschulen im Projekt "Jedem Kind seine Kunst". Hinzu kommen Workshops für Kinder und Erwachsene in der Bad Neuenahrer Familienbildungsstätte.[2]

Seit 2004 konzentriert sich Marie Jo Gaudry-Pankowski auf die Malerei - in immer freierer Form- und Farbgebung.[3]

Mediografie

Weblinks

Fußnoten