FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Marienkapellchen am Deutschen Eck

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Marienkapellchen am Deutschen Eck wurde drei Jahre nach dem Abriss des alten Kapellchens am Deutschen Eck zwischen Kirchdaun, Gimmigen, Bengen und Nierendorf im Juni 2006 durch einen Bildstock ersetzt und von Pfarrer Herbert Ritterrath eingeweiht. In einer Prozession waren zuvor rund 70 Gläubige zur Gedenkstätte gewandert. "Hier an dieser Stelle, genau zwischen den vier Orten der Grafschaft und Bad Neuenahr, haben bereits unsere Vorfahren eine Stätte zu Ehren unserer heiligen Mutter Gottes errichtet", betonte der Kirchdauner Ortsvorsteher Friedhelm Moog. Das frühere Kapellchen, das damals bereits sehr sanierungsbedürftig erschien, stand seinerzeit Kanalbauarbeiten im Weg. Private Spenden von 1200 Euro ermöglichten es, den Bildstock neu zu gestalten. Nicht nur das Kapellchen ist neu, sondern auch die handgeschnitzte Madonna, die im Grötnertal hergestellt wurde, hat nun ihr Domizil am Deutschen Eck.


Bildstock Deutsches Eck.jpg

Standort

Die Karte wird geladen …