FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Markus Ramacher

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Prinz Markus I. war Markus Ramacher aus Bad Neuenahr, Sachbearbeiter im Statistischen Bundesamt in Bonn, in der Session 2011/12 als Nachfolger von Rainer Jakobs Prinz der Karnevalsgesellschaft "Blau-Weiß" Neuenahrer Schinnebröder 1984 e.V.. Dem bei seiner Proklamation 27-Jährigen standen Michael Bolze als Adjutant sowie seine Schwester Bianca, das ehemalige Mariechen Kim und sein Bruder Michael Ramacher zur Seite. Ab ca. 1999 war Ramacher in der Karnevalsgesellschaft "Blau-Weiß" Neuenahrer Schinnebröder 1984 e.V. aktiv. Er begann als Flötist der Prinzengarde, dem heutigen Funkenkorps. In seiner zweiten Session stieg er in die "Tanzende Reihe" des Funkenkorps auf, um schon im nächsten Jahr für acht Jahre Tanzoffizier der Schinnebröder zu werden. In der Session 2010/11 übernahm er die musikalische Leitung des Spielmannszuges des Funkenkorps. Während seines Prinzenjahres hat ihn Markus Weber in dieser Funktion vertreten.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Jochen Tarrach: Bad Neuenahr: Prinz Markus führt die Schinnebröder an, rhein-zeitung.de vom 20. November 2011