FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Meinhard Stakemeier

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Meinhard Stakemeier (* 1950, † November 2014 im Alter von 64 Jahren) war 36 Jahre lang, bis Juli 2009, Lehrer an der Don Bosco-Schule Bad Neuenahr-Ahrweiler - in seinen 14 letzten Berufsjahren, bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2009, als Rektor.


Vita

Stackemeier wurde 1950 in Kirchen an der Sieg geboren. Im Jahr 1956 kam er an die Ahr. Nach Schule und Studium wurde er Lehrer an der Don Bosco-Schule Bad Neuenahr-Ahrweiler, deren Leitung er im Dezember 1996 übernahm.

Stakemeiers Hobbys waren die Musik und das Motorradfahren mit Ehefrau Heidi.

Würdigungen

Der Leitende Regierungsschuldirektor Wolfgang Justrie von der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion charakterisierte Stakemeier bei dessen Verabschiedung aus dem Schuldienst im Jahr 2009: "Er hat die Durchsetzungsfähigkeit einer Planierraupe, die Feinfühligkeit einer Goldwaage, die Unerschrockenheit eines Testpiloten, die Lernfähigkeit eines Mega-Chips, den Langmut eines fernöstlichen Wasserbüffels, die Penetranz einer Alarmsirene, die Leidenschaft eines indischen Fakirs und die Unbeirrbarkeit des Heiligen Stuhls."

"Als Pädagoge mit der Fachrichtung Förderschule genoss Stakemeier landesweit Anerkennung, kümmerte sich über Jahrzehnte hinweg um die Lehrerausbildung", hieß es in einem Nachruf des General-Anzeigers auf Meinhard Stakemeier.q[1]

  1. Quelle: Motorradfahrer aus Leidenschaft - Lehrer, Biker, Musiker, general-anzeiger-bonn.de vom 21. November 2014