FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Meteriola

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Meteriola aus Remagen ist eine der ersten namentlich bekannten Frauen im Kreis Ahrweiler überhaupt und die erste Christin im Kreis Ahrweiler, deren Name überliefert ist. Meteriola lebte im 5. Jahrhundert in Remagen, wo sie Mitglied der kleinen spätantiken christlichen Gemeinde war, die sich dort entwickelt hatte. Über ihre Lebensumstände gibt Meteriolas Grabstein Auskunft, der unterhalb des Apollinarisberges in Remagen gefunden wurde:[1]

Hier ruht METERIOLA, meine geliebte Gattin, die mit mir viele Jahre Mühen und Arbeit teilte, die mir 23 Jahre lang Gattin und 8 Jahre und 7 Monate Schwester gewesen ist in Jesus Christus, unserem Herrn und Gott, der mir so oft seine Wege siehst, die ich befolgte.

Fußnoten

  1. Quelle: Leonhard Janta: Meteriola – Christin in Remagen, in: Evelyn Dirks (Kreisverwaltung Ahrweiler): Wer woar dat? Auf den Spuren von Frauen aus dem Kreis Ahrweiler – Begleitheft zur Ausstellung im Museum der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler 29. Februar bis 18. April 2004, Bad Neuenahr-Ahrweiler 2004, 59 Seiten, Seite 4f.