FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Michael Bathe

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Mit einem kleinen Festakt im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde wurde im Oktober 2015 Michael Bathe (* ca. 1973), der seit Juni 2015 das Finanzamt Bad Neuenahr-Ahrweiler leitet, von Finanzministerin Doris Ahnen offiziell in sein Amt eingeführt. Er trat die Nachfolge von Caroline Philipps an, die nach ihrer Zeit in Ahrweiler die Leitung des Finanzamts Montabaur-Diez übernahm. Von 2003 bis 2006 war Michael Bathe bereits als stellvertretender Amtsvorsteher in Ahrweiler tätig.


Vita

Nach seinem Jurastudium an der Universität Mainz arbeitete Michael Bathe zunächst als Rechtsanwalt im Westerwald, bevor er 2002 in die rheinland-pfälzische Finanzverwaltung wechselte. Seine beruflichen Stationen waren neben den Finanzämtern Altenkirchen-Hachenburg, Bad Neuenahr-Ahrweiler und Montabaur-Diez auch die Oberfinanzdirektion Koblenz, das spätere Landesamt für Steuern, wo er fast zehn Jahre als Referent für Organisation und Landesvermögen zuständig war sowie zahlreiche Reformprozesse und die Einführung neuer Verfahren begleitete.[1]

Fußnoten

  1. Quellen: Neuer Leiter im Ahrweiler Finanzamt - Michael Bathe übernimmt die Behörde, general-anzeiger-bonn.de vom 12. Oktober 2015, und Rhein-Zeitung vom 12. Oktober 2015