FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Michael Jahr

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Am 6. November 2019 wurde Michael Jahr (l.) von Landrat Dr. Jürgen Pföhler mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.

Michael Jahr ...

wurde im März 2013 von Reinhard Altenhofen, Vorsitzender der Leichtathleten im Kreis Ahrweiler, mit der Goldenen Ehrennadel des deutschen Leichtathletikverbands (DLV) ausgezeichnet. Jahr sei seit mehreren Jahrzehnten ehrenamtlich im Sport aktiv - zunächst als Trainer, dann zusätzlich als Abteilungsleiter Leichtathletik, dann als stellvertretender Vorsitzender und als Geschäftsführer des Turn- und Sportvereins Ahrweiler 1898 e.V., hieß es bei der Übergabe.[1] Bei der Jahresfeier der Senioren-Freizeit-Sportgruppe des Turn- und Sportvereins Ahrweiler 1898 e.V. wurde Michael Jahr von Stützpunktleiter Jakob Renn mit dem Deutschen Sportabzeichen für 36 Wiederholungen ausgezeichnet.[2]


Auszeichnungen

  • Für seinen herausragenden ehrenamtlichen Einsatz im sportlichen Bereich wurden Michael Jahr im Jahr 2005 mit der Goldenen Nadel des Leichtathletik-Verbandes Rheinland ausgezeichnet.
  • Im März 2013 wurde Michael Jahr von Reinhard Altenhofen, Vorsitzender der Leichtathleten im Kreis Ahrweiler, mit der Goldenen Ehrennadel des deutschen Leichtathletikverbands (DLV) ausgezeichnet. Jahr sei seit mehreren Jahrzehnten ehrenamtlich im Sport aktiv - zunächst als Trainer, dann zusätzlich als Abteilungsleiter Leichtathletik, dann als stellvertretender Vorsitzender und als Geschäftsführer des Turn- und Sportvereins Ahrweiler 1898 e.V., hieß es bei der Übergabe.[3]
  • Bei der Jahresfeier der Senioren-Freizeit-Sportgruppe des Turn- und Sportvereins Ahrweiler 1898 e.V. wurde Michael Jahr Anfang 2018 von Stützpunktleiter Jakob Renn mit dem Deutschen Sportabzeichen für 36 Wiederholungen ausgezeichnet.[4]
  • Am 6. November 2019 wurde Michael Jahr von Landrat Dr. Jürgen Pföhler im Namen der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. In der Laudatio des Landrats hieß es, Jahr setzte sich seit vielen Jahren im sportlichen Bereich für die Region ein. So sei er seit 1987 aktives Mitglied im Turn- und Sportverein Ahrweiler sowie Übungsleiter der Leichtathletik-Abteilung. Seit mehr als 30 Jahren sei er auch in verschiedenen Positionen im Vereinsvorstand aktiv. Nach Stationen als Jugendwart und stellvertretender Vorsitzenden sei er seit 13 Jahren Geschäftsführer des TuS. In dieser Zeit habe er es unter anderem geschafft neue Sportabteilungen zu etablieren und das Vereinsangebot weiter auszubauen. Außerdem sei es unter anderem dank seines persönlichen Einsatzes, seiner innovativen Ideen sowie seiner Nachwuchsförderung zu verdanken, dass sich der TuS Ahrweiler zum größten Sportverein der Kreisstadt entwickelt hat. Jahr engagiere sich auch seit vielen Jahren beim jährlich stattfindenden Kreisjugendsportfest. Dort übernehme er gemeinsam mit Studenten des RheinAhrCampus Remagen die Auswertung der Ergebnisse und unterstütze in besonderer Weise die Durchführung dieser Veranstaltung.[5]

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 9. November 2012
  2. Quelle: Christoph Lüttgen: Disziplin, Ausdauer und Trainingsfleiß: TuS Ahrweiler vergibt Abzeichen in Bicolor an Jakob Renn, general-anzeiger-bonn.de vom 14. Januar 2018
  3. Quelle: Rhein-Zeitung vom 9. November 2012
  4. Quelle: Christoph Lüttgen: Disziplin, Ausdauer und Trainingsfleiß: TuS Ahrweiler vergibt Abzeichen in Bicolor an Jakob Renn, general-anzeiger-bonn.de vom 14. Januar 2018
  5. Quelle: Redemanuskript des Landrats