FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Michael Kügelgen

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael Kügelgen (* etwa 1955) ist Gründer, Inhaber und Geschäftsführer der Firma MK Technology GmbH Grafschaft-Gelsdorf. Der gebürtige Kölner ist eigentlich Flugzeugbauer. Schon als Kind interessierte er sich fürs Drachenfliegen und Modellflugzeuge. Als Maschinenbau-Student war er Eigentümer eines Flugzeugs, das er 28 Jahre lang flog, bis 2010. Nach Studienabschluss entwickelte Kügelgen Drohnen und Flugzeuge – auch für die militärische Nutzung. Im Jahr 1993 gab der zu dieser Zeit 38-Jährige den Drohnenbau auf und machte sich mit der MK Technology GmbH Grafschaft-Gelsdorf selbstständig. Später sagte er, dass er mit dem Thema Drohnen einfach zu früh war. In einem Hangar auf dem Firmengelände in der Grafschaft steht Kügelgens Hubschrauber, den er für Geschäftsreisen nutzt, aber auch dazu, dringend benötigte Ersatzteile für die Anlagen seiner Kunden zu liefern. An den Wänden einer Halle hat er Drohnen aufgehängt. Und in einer Vitrine bewahrt er aus Vogelfedern gebaute Flugobjekte auf. Daneben interessiert sich der Ingenieur für Fahrzeug-Oldtimer. Ein schwimmender Amphibienwagen und drei weitere Wagen stehen in der Grafschaft.[1]


Mediografie

Olaf Goebel: Auch auf dem Hochrad ist er spitze – Konstrukteur aus Leidenschaft: Dipl-Ing. Michael Kügelgen (Gelsdorf) produziert Ideen und Erfindungen am laufenden Band, in: Rhein-Zeitung vom 2. Januar 2003

Fußnoten

  1. Quelle: Flugobjekte und Oldtimer begeistern den Firmenchef – Michael Kügelgen entwickelte nach dem Studium zunächst Flugzeuge und Drohnen – Hobby alte Autos, in: Rhein-Zeitung vom 27. September 2018