FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Michel Walscheid

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Michel Walscheid aus Sinzig ist der erste nach den neuen Vorschriften in drei Jahren ausgebildete Notfallsanitäter im Kreis Ahrweiler. Achim Haag, Präsident des DRK-Kreisverbands Ahrweiler, gratulierte dem Sinziger während einer Feierstunde im Dezember 2017 zur bestandenen Prüfung. DRK-Kreisgeschäftsführer Frank Trömel, DRK-Rettungsdienstleiter Lothar Backes, die Auszubildendenvertreterin des Betriebsrats, Tanja Palm, und die Praxisanleiter der Rettungswachen gratulierten ebenfalls. Die Ausbildung endete im August 2017 mit dem Staatsexamen. Seitdem wird Walscheid als Notfallsanitäter beim DRK-Kreisverband Ahrweiler e. V. beschäftigt. Mit einem Gesamtnotendurchschnitt von 1,3 in der schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfung gehörte Walscheid zu den besten Absolventen des ersten Entlassjahrgangs der Notfallsanitäterausbildung am DRK-Bildungsinstitut in Rheinland-Pfalz. Die Rhein-Zeitung berichtete am 13. Dezember 2017:

Als Notfallsanitäter kann Walscheid in kritischen Situationen die Zeit bis zum Eintreffen des Notarztes fachgerecht überbrücken, dem Notarzt bei seinen Maßnahmen assistieren und bei mehreren Verletzten durch den Notarzt delegierte Maßnahmen eigenständig durchführen. Stand dem DRK im Ahrkreis vor drei Jahren zunächst nur ein Ausbildungsplatz zur Verfügung, so konnten in diesem Jahr vier neue Auszubildende begrüßt werden.


Mediografie

Andrea Simons. Ausbildung beim Deutschen Roten Kreuz – Notfallsanitäter als neues Berufsbild in Ahrweiler, general-anzeiger-bonn.de vom 3. Januar 2018