FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Michelle Skruth

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die zu dieser Zeit 24-jährige Michelle Skruth wurde bei der Eröffnungs des Weinmarktes der Ahr am Freitag, 22. Mai 2015, als Nachfolgerin von Viktoria Kugel zur Ahr-Gebietsweinkönigin für die Saison 2015/2016 gewählt. Mit ihr trug nach 40 Jahren erstmals wieder eine junge Frau aus Bachem die Krone der Gebietsweinkönigin.[1]

Michelle Skruth Ahrweinkönigin 2015/2016


Vita

Michelle Skruth ist stellvertretende Vorsitzende und - seit 2010 - Sitzungspräsidentin der Karnevalsgesellschaft "Rot-Weiß" Bachem 1960 e.V. sowie Tänzerin bei den Bachemer Merle. Bei der St.-Anna-Kirmes Bachem im Juli 2014 wurde sie von Hans-Karl Schmitz, Vorsitzender des Arbeitskreises "Weinfest Bachem", als Bachemer Weinkönigin der Saison 2014/2015 vorgestellt. Schmitz sagte bei der Vorstellung:

Tief greifende Kenntnisse in Önologie und Kellertechnik sind keine grundsätzlichen Voraussetzungen für eine Weinkönigin in Bachem. Ortsverbundenheit und der Mut, vor Publikum zu reden, das sind die ersten Anforderungen. Daher sind wir sicher, eine zu Bachem passende Weinkönigin gefunden zu haben.[2]

Als Weinprinzessinnen standen ihr die bei der Vorstellung 21-jährige Janina Fels, die kurz zuvor ihre Abschlussprüfung zur Industriekauffrau abgelegt hatte, und die 23-jährige Michèle Kirch, zahnmedizinische Fachangestellte, zur Seite. Die Beiden sind ebenfalls Mitglieder der Bachemer Merle. Michelle Skruth machte Abitur am Peter-Joerres-Gymnasium Bad Neuenahr-Ahrweiler. Bei ihrer Vorstellung als Ortsweinkönigin studiert die zu dieser Zeit 23-Jährige Englisch und Geschichte für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen an der Uni Bonn.

Michelle Struths Mutter Liane Skruth war 25 Jahre zuvor, in der Saison 1989/1990, Weinkönigin von Bachem.[3]

Zum Zeitpunkt ihrer Proklamation als Ahr-Gebietsweinkönigin studiert Michelle Skruth in Bonn auf Lehramt in den Fächern Englisch und Geschichte. Vier Monate lang unterrichtete sie in Ruanda.

Bei der Wahl der Deutschen Weinkönigin 2016/2017 schied Michelle Skruth in der Vorrunde aus.[4]

Mediografie

Gabi Geller: Bachemer feiern ihre Ahrweinkönigin, rhein-zeitung.de vom 27. Mai 2015

Weblink

facebook.com: Michelle Skruth

Fußnoten

  1. Quellen: Marion Monreal: Michelle Skruth holt die Krone ins Frühburgunderdorf - Bachemer Merle ist Ahrweinkönigin, general-anzeiger-bonn.de vom 23. Mai 2015, und Gabi Geller: Michelle Skruth aus Bachem ist neue Ahrweinkönigin, rhein-zeitung.de vom 23. Mai 2015
  2. Quelle: Rhein-Zeitung vom 28. Juli 2014
  3. Quelle: Thomas Weber: Bachemer Weinkönigin: Drei Bachemer Merle als Weintrio, general-anzeiger-bonn.de vom 28. Juli 2014
  4. Quelle: Marion Monreal: Vorentscheidung zur Wahl der Deutschen Weinkönigin – Ahrweinkönigin Michelle Skruth steht nicht im Finale, general-anzeiger-bonn.de vom 25. September 2016