FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Molly Noebel

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Molly Noebel (* 1955 in Wien), verheiratet mit Christoph Noebel, lebt seit 2006 in Remagen, wo sie den Kunstraum „Studio MoNo“ betreibt. Sie ist Autodidaktin in Collage und Mixed Media. Die Rhein-Zeitung berichtete anlässlich der Eröffnung einer Ausstellung mit Werke von Molly Noebel:

Auch wenn es oft anders erscheint: Gemalt ist hier gar nichts. „Ich male prinzipiell nicht, ich klebe nur“, erklärt Molly Noebel. Ihr Handwerkszeug sind deshalb nicht Pinsel, Stift oder Spachtel, sondern Druckvorlagen, Schablonen, bedruckte Servietten, bemaltes Seidenpapier, Pappreste und Papierfragmente. Trotzdem hantiert auch sie mit Farbe, etwa wenn sie die zarten Seidenpapiere, die später für Collagen zerrissen werden, mit Acrylfarbe bedruckt. Selbst entwickelt hat sie auch ihre Collage- und Transfertechniken, die mitunter so fein sind, dass die „Grenzen“ von Papier zu Papier gar nicht mehr als solche erkennbar sind.[1]

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: Petra Ochs: Galeriebetreiber zeigen eigene Kunstwerke – Zum Jubiläum stellen Molly und Christoph Noebel selbst einmal aus, in: Rhein-Zeitung vom 15. September 2017