FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Monika Korden

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Monika Korden (* etwa 1964) aus Herschbroich wurde im Oktober 2007 mit 95 Ja- bei 48 Nein-Stimmen und zwei Enthaltungen zur Ortsbürgermeisterin von Herschbroich gewählt. Von 229 Wahlberechtigten gingen in dem 300-Seelen-Eifeldorf 145 Bürger zur Urne. Damit wurde die zu dieser Zeit 43-Jährige erster weiblicher Ortsbürgermeister der Verbandsgemeinde Adenau. Am Mittwoch, 7. November 2007, wurde sie vom Ersten Beigeordneten der Gemeinde, Heinz Arenz, in ihr Amt eingeführt. Bei der Kommunalwahl 2009 und bei der Kommunalwahl 2014 wurde sie im Amt bestätigt. : Zwei Amtszeiten hat sie hinter sich. Und in denen hat sie gemerkt, was das Bürgermeisteramt in einer kleinen Gemeinde für Anstrengungen bedeutet. „Als Bürgermeister ist man eigentlich für alles verantwortlich. Man braucht sich die Arbeit gar nicht suchen, sie findet einen schon selbst“, sagte Korden. Ob sie eine dritte Amtszeit anstrebt, ist ungewiss.[1]


Anschrift

Hauptstraße 20

53518 Herschbroich

Kontakt

Telefon/Fax 02691 7271

Verwandtschaftliche Beziehungen

Das Stephan Heuskel-Gemeindehaus Herschbroich trägt den Namen von Monika Kordens Amtsvorgänger und Onkel Stephan Heuskel.

Fußnoten

  1. Quelle: Viele Bürgermeister machen nicht mehr weiter – In der Verbandsgemeinde Adenau ist es in etlichen Orten noch nicht absehbar, wer nach der Kommunalwahl das Amt ausfüllt, in: Rhein-Zeitung vom 29. März 2019