FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Moses Heymann

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Moses Heymann (* 1886, † 1933) aus Ahrweiler, Mitglied des Stadtrats von Ahrweiler, verdiente sich auf den Schlachtfeldern in Flandern und vor Verdun den Pour le Mérite, den höchsten Orden des Kaiserreiches, und die Beförderung zum Leutnant.


Vita

Moses Heymann war Sohn von Joseph Heymann und seiner Ehefrau Marianne Heymann (geb. Simon) aus Thalfang. Moses war mit Meta Heymann (geb. Gottlieb) verheiratet. Das Paar hatte eine Tochter – Lotte Heymann – und einen Sohn – Ernst-Joseph Heymann. Moses Heymann starb nach kurzer schwerer Krankheit im Jahr 1933.[1].

Siehe auch

Fußnoten

  1. Quellen: Der traurige Lebensweg des Ernst-Josef Heymann aus Ahrweiler, in: Stadtzeitung Bad Neuenahr-Ahrweiler Nr. 35/2015 vom 25. August 2015, Seite 40/41, und Günther Schmitt: Holocaust-Gedenktag in Ahrweiler: Ein erschütternder letzter Brief, general-anzeiger-bonn.de vom 27. Januar 2017, Korrektur der beiden Artikel durch Matthias Bertram per E-Mail vom 6. Oktober 2018