Neurosport Rhein-Ahr e.V.

Aus AW-Wiki

Der Verein Neurosport Rhein-Ahr e.V., Mitglied des Behinderten Sportverbandes Rheinland-Pfalz, bemüht sich als Reha-Sportgruppe um Menschen mit einer neurologischen Erkrankung, also um Menschen, die etwa durch eine neurologische Erkrankung nach einem Schlaganfall, einer Hirnverletzung oder Multiple Sklerose behindert sind.


Vereinsanschrift & Kontakt

Neurosport Rhein-Ahr e.V.

c/o Ambulantes Neurologisches Rehabilitationscentrum Ahrweiler

Schülzchenstraße 10

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler (Stadtteil Ahrweiler) Telefon 02641 98040

Vereinsziele

Ziel des Vereins ist es einmal für die Erkrankten durch die sportliche Betätigung eine bessere körperliche Funktion zu erreichen, die Mobilität zu verbessern und das Herz-Kreislaufsystem zu stärken. Durch die gemeinsame sportliche Aktivität sollen aber auch Kontakte zu anderen Betroffenen geschaffen werden. Auch dies ist ein Schritt in eine unterstützende soziale Umgebung. So kann die Gefahr einer Isolation vermindert werden, da durch diese Erkrankungen oft eine Isolation mit sozialem Rückzug folgt.

Gründung und Entwicklung

Der Verein wurde im Juli 2009 gegründet, weil es bis dahin "im Kreis Ahrweiler für die Nachsorge von neurologische erkrankten Menschen keine Sportgruppe gibt“, so Udo Bergermann, Physiotherapeut des Ambulanten Neurologischen Rehabilitationscentrums Ahrweiler (ANR) in Ahrweiler und Gründungsvorsitzender des Vereins. Der Verein geht auf eine Initiative der Schlaganfallabteilung des Krankenhauses "Maria Hilf" Bad Neuenahr, des Ärztenetzes Mittelahr e.V. und des Ambulanten Neurologischen Rehabilitationscentrums Ahrweiler (ANR) zurück.

Gründungsmitglieder sind Dr. Michael Berbig, Dr. Thomas Gies, Dr. Wolfgang Schumacher, Dr. Michael Dapprich, Charlotte Wendling, Dr. Paul Reuther, Udo Bergermann, Dr. Oliver Gryzan, Dr. Ulrich Michels, Marie-Luise Wohlfahrt und Evita Kanepe. Letztgenannte leitet als anerkannte Übungsleiterin für Rehabilitation die Sportgruppe.

In den Gründungsvorstand wurden gewählt: 1. Vorsitzender: Udo Bergermann, 2. Vorsitzender Dr. Michael Dapprich, Kassenwart und Schriftführerin: Evita Kanepe, Beisitzer Dr. Oliver Gryzan und Kassenprüfer: Dr. Thomas Gies. Am 5. Januar 2010 wurde der Verein in das Vereinsregister beim Amtsgericht Koblenz eingetragen.

Regelmäßige Aktivitäten

Der Verein trifft sich und übt jeden Donnerstag ab 17 Uhr in der Aula des Krankenhauses "Maria Hilf" Bad Neuenahr.

Sonstiges

Die Kosten für den Reha-Sport werden auf Verordnung von den Kostenträgern übernommen.

Weblink

http://www.neuro-therapie.de/rehasport.html